• Neues Verfahren revolutioniert den Druck auf Naturpapieren

    BildBundesweit ist er einzigartig und die „Nike“ das elegante Preissymbol aus Nymphenburger Porzellan, ist eine begehrte Trophäe in der Welt des Drucks. Der Bayerische Printmedienpreis wird alle zwei Jahre vergeben und dies in den vier Kategorien: Unternehmerpreis, Technikpreis, Innovationspreis und dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.

    Um den Innovationspreis hat sich die junge Augsburger Werbeagentur trumedia GmbH beworben. Gemeinsam mit seinen 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat Geschäftsführer Marco Trutter (32) hat ein Verfahren entwickelt, das speziell auf ökologisch-produzierten Naturpapieren optimale Druckergebnisse erzielt. Zusammen mit Colormanagement-Spezialisten, Normlichtherstellern und Fachkräften für Drucktechnik wurde ein Prozess entwickelt, der es erlaubt selbst schwierige Farbtöne naturgetreu und realistisch wieder zu geben. „Naturpapiere stehen bei den Kunden derzeit hoch im Kurs,“ weiß Geschäftsführer Trutter. „Sie sind optisch und haptisch hochwertiger als konventionelles Papier und gerade unsere Kunden aus dem Outdoor- und Textilbereich sind ganz heiß auf diese Materialien.“ So versackten beispielsweise die Details einer erdfarbenen Outdoorjacke, die vor einem herbstlichen Blätterwald fotografiert war. Taschen, Nähte oder Knöpfe waren kaum zu erkennen und schwer zu reproduzieren. Das ist ab sofort anders. Denn das trumedia Colormanagement erlaubt es, konventionell hergestellte Druckdaten bereits in der Agentur für den Druck auf Naturpapiere aufzubereiten und das finale Druckergebnis sogar im Vorfeld realitätsgetreu zu simulieren. Kostspielige Andrucke und händisches Nachjustieren an den Bilddaten sind somit nicht mehr erforderlich. „Das Verfahren ist perfekt für Kunden mit farbkritischen Anwendungen, die in ihrer Vermarktungsstrategie auf Premium-Print-Kataloge in hohen Auflagen setzen,“ weiß Trutter, der diese Technik bereits im Katalog 2015/16 des Outdoor- und Jagdwaffenherstellers Blaser in Isny angewandt hat.

    Werbeanzeige

    Die Entscheidung der hochkarätig besetzten Jury fällt im September, die Preisverleihung findet am 27. Oktober in München statt.

    Die inhabergeführte Werbeagentur trumedia unterstützt national und international agierende Unternehmen in allen Disziplinen erfolgreicher Markenführung und -entwicklung. Als Full-Service-Dienstleister arbeiten die kreativen Köpfe neben hochwertigen Printerzeugnissen auch an interaktiven Apps und entwickeln speziell für mittelständische Unternehmen innovative Ideen für ganzheitliche Vermarktungs-Strategien.

    Über:

    trumedia GmbH
    Herr Marco Trutter
    Kirchbergstraße 23
    86157 Augsburg
    Deutschland

    fon ..: 0821/2171750
    web ..: http://www.trumedia.de
    email : presse@trumedia.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Website kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    trumedia GmbH
    Frau Stefanie Breier
    Kirchbergstraße 23
    86157 Augsburg

    fon ..: 0821/2171750
    web ..: http://www.trumedia.de
    email : presse@trumedia.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Augsburger Agentur trumedia GmbH im Rennen um den Bayerischen Printmedienpreis

    auf Wo Was veröffentlicht am 5. Oktober 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 67 x angesehen • Content-ID 61481