• Frankfurt am Main, 16. Mai 2013 – Mit ganztägigen Workshops startet die BASTA! am 23. September in die fünftägige Konferenzwoche. Die Teilnehmer erwarten sowohl am Konferenzmontag (23. September) als auch -freitag (27. September) insgesamt elf so genannte Power Workshops mit praxiserprobten Trainern. Gleich drei Experten aus dem .NET-Umfeld stehen den Teilnehmern im Workshop „Live-Coding-Tag“ zur Seite: Softwarearchitekt Dr. Joachim Fuchs, Berater Dr. Holger Schwichtenberg und Trainer Manfred Steyer von www.IT-Visions.de. Die drei Dozenten kodieren und diskutieren mit den Teilnehmern einen Code, der zeigt: .NET-Techniken sollten nicht nur isoliert voneinander betrachtet werden, sondern im Zusammenspiel. Ziel des Workshops ist es, eine durchgängige Lösung zu zeigen. Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen die für die Lösung notwendigen Funktionen und das Zusammenspiel der Techniken. „Sogar der Team Foundation Server (TFS) ist an dem Tag ein ständiger Begleiter für Aufgaben- und Quellcodeverwaltung sowie Build-Management“, erläutern die drei Dozenten.

    Den Weitblick für .NET-Entwickler bietet das Softwarearchitektenduo von thinktecture, Christian Weyer und Ingo Rammer, in ihrem Workshop „Architekturen für moderne Businessanwendungen“. „Mal ehrlich, alle reden darüber: Mobile, Apps, Webtechnologien und die Cloud. Die Welt ist nicht mehr Windows alleine“, erklären die beiden Experten. Christian Weyer und Ingo Rammer zeigen den Teilnehmern ihres Workshops, welche architekturellen Ideen und Konzepte hinter modernen Businessanwendungen auf Basis von HTML5 und JavaScript stecken. „Wie kann man Device- und plattformübergreifend Businessanwendungen bauen – für Windows, für iOS und Android, für’s Web? Wie können diese Anwendungen/Apps auf Daten und Anwendungslogik zugreifen – und zwar bitte auf Basis von serverseitigem .NET? Wie kann ich den Zugriff auf Services und Daten interoperabel und flexibel absichern? Und wie kann ich das Backend meiner App für meine Benutzer verfügbar machen, beispielsweise mit Windows Azure?“. Diesen und ähnlichen Fragen stellen sich die beiden Referenten mit den Teilnehmern.

    Werbeanzeige

    Dem Thema C# widmet sich der IT-Spezialist Rainer Stropek (software architects) in seinem Workshop „Re-Imagine C#“. Im Fokus des Workshops stehen die Themen Anwendungsmodularisierung und asynchrones Programmieren. „Am Vormittag beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man vom Monolithen zur modularen Anwendung kommt, die leichter zu warten, weiterzuentwickeln und zu verteilen ist. Im Lauf des Nachmittags gehen wir auf die Neuerungen in C# 5 hinsichtlich asynchroner Programmierung ein“, so der Fachbuchautor zum Ablauf seines ganztägigen Workshops. Anhand praxisnaher Beispiele erklärt der Experte den Teilnehmern unter anderem MEF, System.AddIn sowie NuGet und erklärt, was wirklich hinter async/await steckt.

    Folgende Workshops erwarten die Teilnehmer am 23. und 27. September auf der BASTA!:
    • Einführung in das Entity Framework mit Manfred Steyer und Dr. Holger Schwichtenberg am 23. September
    • Ein Tag mit dem Team Foundation Server (neueste Version) mit Neno Loje (teamsystempro.de) am 23. September
    • Re-Imagine C# mit Rainer Stropek (software architects) am 23. September
    • SQL Server für Entwickler mit Thorsten Kansy (dotnetconsulting.eu) am 23. September
    • Weitblick für .NET-Entwickler mit Christian Weyer und Ingo Rammer (beide thinktecture) am 23. September
    • Windows-8-Essentials mit Dominick Baier (thinktecture) und Jörg Neumann am 23. September
    • Async mit C# 5 mit Christian Nagel (thinktecture) am 27. September
    • Live-Coding-Tag mit Manfred Steyer, Dr. Joachim Fuchs und Dr. Holger Schwichtenberg (alle www.IT-Visions.de) am 27. September
    • Say „Hello” to Windows Phone 8 mit Matthias Fischer (www.IT-Visions.de) am 27. September
    • SharePoint 2013 für Entwickler mit Bernd Pehlke (Computacenter AG) am 27. September
    • XAML everywhere: Architekturen von XAML-basierten Apps mit Jörg Neumann (Acando/thinktecture) am 27. September

    Bei Anmeldung für drei Hauptkonferenztage bis zum 4. Juli 2013 erhalten Teilnehmer einen Power-Workshop-Tag nach Wahl kostenfrei und sparen insgesamt bis zu 600 Euro.
    Alle Informationen zu den Speakern der BASTA! unter: http://basta.net/speakers

    Software & Support Media GmbH
    Tina Oerlecke
    Darmstädter Landstraße 108

    60598 Frankfurt am Main
    Deutschland

    E-Mail: toerlecke@sandsmedia.com
    Homepage: http://www.sandsmedia.com/
    Telefon: 0696300890

    Pressekontakt
    Software & Support Media GmbH
    Tina Oerlecke
    Darmstädter Landstraße 108

    60598 Frankfurt am Main
    Deutschland

    E-Mail: toerlecke@sandsmedia.com
    Homepage: http://www.sandsmedia.com/
    Telefon: 0696300890

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    BASTA! – Konferenzstart mit Hands-on zu Windows 8, C#, XAML und mehr

    auf Wo Was veröffentlicht am 16. Mai 2013 in der Rubrik Computer
    Content wurde 243 x angesehen • Content-ID 29448

    Schlagwörter: , , , , , , , ,