• Olaf Breidenbach, Heilpraktiker und Buchautor ( Lehrbuch Dorn-Therapie ) bietet am 29./30. November 2013 ein Grundseminar in Dorn-Therapie an. Gleichzeitig ist dieser Kurs auch der Beginn des Ausbildungsganges traditionelle manuelle Heilkunde.
    Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Behandlungsmethode zur Behandlung von Wirbelsäule und Gelenken. Die Dorn-Therapie hat ihren Ursprung in der Volksheilkunde und wurde in den 1970er Jahren durch den Sägewerksbesitzer Dieter Dorn (* 13. August 1938; † 19. Januar 2011) bekannt und auch nach Ihm benannt.
    Durch die Dorn-Therapie, lassen sich in erster Linie Beschwerden des Bewegungsapparats, wie z.B. Lumbalgien, Ischialgien, HWS und BWS Syndrome behandeln. Aber auch durch Wirbelblockaden hervorgerufene Beschwerden, die sich nicht direkt am Rücken zeigen, wie z.B. Spannungskopfschmerzen oder Schwindel, lassen sich durch die Dorn-Therapie oft erfolgreich behandeln. Im Gegensatz zur Chiropraktik werden bei der Dorn-Therapie keine schnellen Bewegungen ausgeführt, der Patient wird nicht fixiert und es „knackt“ nicht, wenn die Wirbel oder Gelenke wieder in ihre richtige Position gebracht werden. Daher empfinden die meisten Patienten diese Methode als angenehmer.
    Der Kurs richtet sich in erster Linie an Heilpraktiker oder Heilpraktiker Schüler. Physiotherapeuten, Masseure und Angehörige anderer Heilberufe sind aber auch herzlich Willkommen. Das Seminar ist vom BDH e.V. ( Bund Deutscher Heilpraktiker ) zertifiziert und wird mit 10 Fortbildungspunkten bewertet.
    Gleichzeitig beginnt mit diesem Kurs auch ein neuer Ausbildungsgang in traditioneller manueller Heilkunde. Die Ausbildung besteht aus folgenden fünf Modulen: Dorn Therapie, Skribben, sanfte Chiropraktik, WMB-Konzept ( Wirbelsäulen&Meridianbalance ) und WMB-Taping. Die Module können entweder komplett, oder auch einzeln belegt werden.
    Ausbildungsleiter ist Olaf Breidenbach, Heilpraktiker und Buchautor ( Lehrbuch Dorn-Therapie, Haug Verlag ). Herr Breidenbach unterrichtet seit 10 Jahren an verschiedenen Heilpraktiker,- und Physiotherapieschulen und bildet dort Kollegen in manuellen Therapien aus. Das Ausbildungszentrum Terra-Medica besteht seit 9 Jahren, in dieser Zeit haben dort weit über tausend zufriedene Schüler die Dorn-Therapie und andere vorwiegend manuelle Therapien gelernt.
    Die komplette Kursbeschreibung und die Anmeldebedingungen finden Sie unter http://www.terra-medica.de

    Werbeanzeige

    Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/terramedica-abz/news/2409 sowie http://www.terra-medica.de.

    Über Terra-Medica:
    Terra-Medica bietet Seminare in traditionellen manuellen Heilverfahren, wie z.B. Dorn-Therapie, Skribben / sanfte Chiropraktik, Wirbelsäulen & Meridianbalance, WMB-Taping und auch eine komplette Ausbildung in traditioneller manueller Heilkunde. Die Seminare richten sich in erster Linie an Heilpraktiker oder Heilpraktiker Anwärter. Physiotherapeuten, Masseure und Angehörige anderer Heilberufe sind aber auch herzlich willkommen.

    Pressekontakt:
    Terra-Medica Ausbildungszentrum für traditionelle manuelle Heilkunde
    Olaf Breidenbach
    Waltherstr. 80 ( Gebäude 2005 )
    51105 Köln
    Deutschland
    02219925727
    info@terra-medica.de
    http://www.terra-medica.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Dorn-Therapie Seminar mit Buchautor Olaf Breidenbach in Köln Dellbrück

    auf Wo Was veröffentlicht am 21. November 2013 in der Rubrik Gesundheit
    Content wurde 197 x angesehen • Content-ID 38718

    Schlagwörter: , , ,