• Schauplatz ist die Arche NEO in Oberndorf.

    BildWelche Wege führten Betriebe zu dem, was unter „nachhaltig“ oder „verantwortungsvoll“ wirtschaften verstanden wird? Auf welchem Teil der Strecke sind sie? Welche Erfahrungen haben sie bisher damit gemacht? Wenn der Verein WerteVollLeben am 25. April in die Arche NEO einlädt, dann sollen beim ersten „WerteVollLeben – Forum Wirtschaft“ in Kitzbühel Fragen dieser Art beantwortet werden.

    Diese Veranstaltung, die künftig regelmäßig abgehalten werden soll, richtet sich an Führungskräfte, Unternehmer und an Wirtschaft interessierte Personen. Als Vortragende gewann Veranstalter Günter Peham den „Wasserbeleber“ Johann Grander jun., den Erfinder der HOLZ 100 Häuser Erwin Thoma, Kurt Hörtenhuber (Autor und Oups-Verlagschef) und den rebellischen Schuster aus dem Waldviertel, Heini Staudinger. Aus der Sicht der Veranstalter trifft das Forum den Puls der Zeit. „Verantwortungsvolles Wirtschaften ist keine Nische mehr, sondern interessiert plötzlich alle!“

    In der Bevölkerung gibt es große Mehrheiten für Themen des Alters, sinnerfülltes Leben oder werteorientierter Umgang mit Lebensmittel im Gegensatz zur Wegwerfgesellschaft. Bloß fehlt der Organisations-Grad dazu. Renditen sind damit offenbar schwerer zu verdienen als mit Atomenergie.

    Teilnehmer sollen aus den Vorträgen Anknüpfungspunkte für ihr eigenes wirtschaftliches Handeln gewinnen. Daher werden diese einzigartigen Unternehmer als positive Beispiele vor den Vorhang geholt und Fragen bei einer Expertenrunde durch Thomas Gernbauer (Kiening-Methode) Wolfgang Schurr (Die Schatzsucher), Christine Mayr (Mentaltrainerin), Heinold Pider (Bankdirektor und Resilienztrainer), Helmut Feilmayr (Markenidentität), Reinier van Gerrevink (LebensKraftwerk) Günter Peham (WerteVollLeben) besprochen.

    Werbeanzeige

    Mit der Veranstaltung „WerteVollWirtschaften“ am 29. Mai wird es, wie Peham ankündigt, in Kirchberg die Möglichkeit geben, sich über fortführende Aktivitäten auszutauschen. Wir kennen das alle: „Voll Begeisterung kommen wir von einem Vortrag oder Seminar zurück, ehe man sich versieht hat uns der Alltag wieder und das war`s dann auch schon.“ Hier haben Teilnehmern die Möglichkeit die Inspirationen und Anregungen aus dem Forum Wirtschaft gezielt in Handlungen umzusetzen, damit auch eine nachhaltige Wirkung erzielt wird.

    Zur Sache: WerteVollLeben Forum Wirtschaft Oberndorf/Kitzbühel, 25. April von 9-18 Uhr, Arche NEO. Weitere Infos und Anmeldung unter http://wertevollleben.com/80/forum-wirtschaft

    Über:

    Verein Wertevollleben Sinnstiftung
    Herr Günter Peham
    Bahnhofstraße 7
    7431 Prambachkirchen
    Österreich

    fon ..: +4985919389883
    web ..: http://www.wertevollleben.com
    email : guenter.peham@wertevollleben.com

    Pressekontakt:

    Verein Wertevollleben Sinnstiftung
    Frau Szilivia van Gerrevink
    Bahnhofstraße 7
    7431 Prambachkirchen

    fon ..: +4985919389883
    web ..: http://www.wertevollleben.com
    email : szilvia.van-gerrevink@wertevollleben.com

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Erstes Forum Wirtschaft in Kitzbühel zeigt neue Wege auf!

    auf Wo Was veröffentlicht am 23. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 187 x angesehen • Content-ID 52485