• Zülpicher Bürger und das Team der Landesgartenschau Zülpich 2014 pflanzten zusammen eine Narzissenwiese im Seepark.

    BildFünf Monate vor der offiziellen Eröffnung der Landesgartenschau Zülpich 2014 greifen die Zülpicher Bürgerinnen und Bürger und das Team der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH gemeinsam zur Gartenschaufel. Passend zum internationalen Tag der Toleranz wurden sie dabei auch von Bewohnern des „Ambulant betreuten Wohnens“ der Lebenshilfe HPZ an der Bonner Straße bei der Pflanzung einer gemeinschaftlichen Narzissenwiese im Seepark unterstützt. Zwischen dem Europawald und der Großgastronomie werden im kommenden Frühling die strahlend gelben Narzissen am Hauptweg des Seeparks die Besucher willkommen heißen.

    Knapp 2000 Narzissenzwiebeln der Sorte „Sweetness“ haben die Helfer unter Anleitung von David Leusch, dem Gärtner der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH, eingesetzt. Diese Narzissensorte besitzt nicht nur einen besonders schönen und kräftigen Gelbton, sondern sie duftet auch sehr lieblich. Einen Großteil der Blumenzwiebeln spendeten Simone Hillen und Leo Bauland, Firma „lemo gartendesign“.

    „Mit der Zülpicher Narzissenwiese schaffen wir gemeinsam mit den Bürgern eine leuchtende Blumenpracht, welche die Besucher der Landesgartenschau Zülpich 2014 im nächsten Frühling mit Sicherheit begeistern wird“, sagte Bürgermeister Albert Bergmann.

    Werbeanzeige

    „Dieser Countdown ist ein schönes Beispiel dafür, wie wichtig bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement für eine blühende Landesgartenschau ist“, ergänzte Judith Dohmen-Mick, Prokuristin der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH.

    Über:

    Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH
    Frau Jennifer Held
    Markt 21
    53909 Zülpich
    Deutschland

    fon ..: 02252-52274
    web ..: http://www.laga2014.de/
    email : jheld@stadt-zuelpich.de

    Vom 16. April bis zum 12. Oktober 2014 ist die Römerstadt Zülpich der Gastgeber für das Ereignis des Jahrzehnts in dieser Region: der nächsten Landesgartenschau in Nordrhein-Westfalen. An der Schnittstelle zwischen Rheinland und Eifel gelegen ist die Landesgartenschau 180 Tage lang Ihr Gastgeber für das Ereignis des Jahrzehnts in dieser wunderschönen und geschichtsträchtigen Region. Unter dem Motto ,,Zülpicher Jahrtausendgärten – von der Römerzeit bis ins 21. Jahrhundert“ erwarten Sie neueste Gartentrends, besondere Kultur-, Kunst- und Naturerlebnisse, Spiel, Spaß, Gaumenfreuden und vieles mehr. Die Landesgartenschau Zülpich 2014 ist ein Ausflugsziel für alle Generationen. Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr haben freien Eintritt in Begleitung ihrer Eltern. Die Landesgartenschau Zülpich 2014 ist barrierefrei und hat viele Angebote für Individual- und Gruppenreisende.

    Pressekontakt:

    Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH
    Frau Jennifer Held
    Markt 21
    53909 Zülpich

    fon ..: 02252-52274
    web ..: http://www.laga2014.de/
    email : jheld@stadt-zuelpich.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gemeinsamen Spaß am Gärtnern erleben.

    auf Wo Was veröffentlicht am 19. November 2013 in der Rubrik Urlaub - Reisen
    Content wurde 259 x angesehen • Content-ID 38621

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,