• Gesucht: Kompositionen für Nyckelharpa/Schlüsselfidel - Call for Compositions Die „European Nyckelharpa Coorperation“ (ENT) hat einen Aufruf an Komponisten veröffentlicht, für das Instrument Nyckelharpa zu schreiben. Anlass ist ein Workshop „ENCORE – European Nyckelharpa Cooperation – Orchestral Experience – between European folk music and contemporary compositions“. Der Workshop wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission ermöglicht und findet vom 5. – 11. August 2013 in Forlimpopoli (Nord-Italien) statt. Mitwirken werden 20 – 25 Nyckelharpa-Spieler/innen aus 10 europäischen Ländern. Das öffentliche Abschluss-Konzert findet am 10. August 2013 um 21:00 Uhr in der Kathedrale von Bertinoro (zwischen Bologna und Rimini) statt.

    Die Nyckelharpa (Schlüsselfidel) ist ein Musikinstrument, dessen Saiten mit kurzem Bogen gestrichen werden. Die Tonhöhe wird mit einer Tastatur verändert. Mitschwingende Resonanzsaiten tragen zu dem besonderen vollen und obertonreichen Klang bei. Das Instrument ist aus Abbildungen und Abhandlungen seit dem späten Mittelalter bekannt. Ab der Barockzeit wurde es aber nur noch in Schweden in einem kleinen Landstrich rund um Uppsala als Volksmusikinstrument gespielt. Dank innovativer und inspirierter Musiker und Instrumentenbauer in Schweden und in anderen Ländern erlebt die Nyckelharpa heute eine weltweite Renaissance in immer mehr Musikrichtungen.

    Werbeanzeige

    Bei dem Workshop und dem Abschlusskonzert bietet sich weltweit erstmalig die Möglichkeit, ein international besetztes Ensemble von Nyckelharpa-Solisten zu einem gemeinsamen Orchester zusammen zu führen.

    Zeitgenössische Komponisten sind eingeladen, für diesen Anlass Kompositionen einzureichen. Die Kompositionen können für kleines oder großes Nyckelharpa-Ensemble geschrieben werden und auch Singstimmen einbeziehen.

    Nähere Informationen unter www.encore.nyckelharpa.eu.

    Über die Schlüsselfidel ist gerade auch ein umfangreicher Artikel in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung erschienen. Siehe: http://www.nyckelharpa.eu/130504_hildesheimer-allgemeine_schluesselfidel.pdf

    Akademie BURG FÜRSTENECK
    Karsten Evers
    Am Schlossgarten 3

    36132 Eiterfeld
    Deutschland

    E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
    Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
    Telefon: 06672 656

    Pressekontakt
    Akademie BURG FÜRSTENECK
    Karsten Evers
    Am Schlossgarten 3

    36132 Eiterfeld
    Deutschland

    E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
    Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
    Telefon: 06672 656

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gesucht: Kompositionen für Nyckelharpa/Schlüsselfidel – Call for Compositions

    auf Wo Was veröffentlicht am 13. Mai 2013 in der Rubrik Kunst - Musik
    Content wurde 307 x angesehen • Content-ID 29247

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,