• Ganz gleich, ob als Trauring, Verlobungsring oder einfach nur als ein wunderschönes Schmuckstück, Goldringe lassen den Träger bei allen Gelegenheiten glänzen. Sie sind klassisch und modern zugleich.

    BildRinge gehören seit Jahrtausenden zu den gern getragenen Schmuckstücken. Dies gilt vor allem für die Goldringe. Gold zählt als schönes und hochwertiges Material schon seit jeher zu den beliebtesten Werkstoffen, um Ringe herzustellen. Früher waren Goldringe ein Zeichen von Wohlstand. Doch mittlerweile sind sie um einiges erschwinglicher geworden. Ringe aus Gold kommen gern bei der Verlobung sowie der Eheschließung zum Einsatz. Häufig werden sie durch Edelsteine aufgewertet. Sie runden, genau wie funkelnde Schmucksteine, den Goldring stilsicher ab. Dabei ist ein eingefasster Diamant die edelste Art der Verzierung.

    Goldringe – Schmuckstücke für die Ewigkeit
    Echte Goldringe bestehen aus Gelb-, Rot- oder Weißgold. Gelbgold ist der ursprünglichste, klassische Goldton. Ein Vorteil ist, dass er sehr extrem wandelbar ist und je nach Verarbeitung romantisch, elegant oder modern wirken kann. Dank der leuchtenden Farbe ziehen diese Goldringe die Blicke im Handumdrehen auf sich und werten nahezu jedes Outfit auf. Vor allem auf einer gebräunten oder dunkleren Haut leuchtet das Gelbgold toll. Roségold erhält die leicht rötliche Farbe durch den erhöhten Kupferanteil. Diese Goldringe sind etwas dezenter und wirken wärmer als Ringe aus Gelbgold. Sie passen zu allen Hauttypen. Das besonders warme Rotgold verfügt über einen besonders hohen Kupferanteil. Daraus resultiert die noch intensivere rote Färbung. Rotgold schmeichelt vor allem blasseren Hauttypen. Das dezente Weißgold wird gern von Menschen gewählt, die Silberschmuck lieben, blond sind und einen helleren Hauttyp haben. Welche Goldfarbe letztendlich gewählt wird, ist jedoch auch eine Frage des eigenen Geschmacks.

    Werbeanzeige

    Die Qualität der Goldringe
    Die Wertigkeit der Goldringe steigt mit dem Anteil an Feingold. Während 585-er Gold 14 Karat hat, sind es beim 333-er Gold acht Karat. Der Goldanteil bestimmt in einem hohen Maße die Qualität und den Preis. Ringe aus 333-er Gold bestehen zum Drittel aus Gold und die Bezeichnung 750-er Gold steht für einen Goldanteil von 750/1000. Ganz gleich, ob als modisches Highlight oder Symbol der Liebe, Goldringe sind die Königinnen im Bereich der Schmuckstücke. Die Auswahl ist groß, denn zahlreiche Designer greifen bei der Herstellung von Schmuck auf Gold zurück und schaffen somit eine sehr vielseitige Auswahl an wunderschönen Ringen. Zudem sind Goldringe Kombinationskünstler, denn sie passen zu jedem Outfit. Auf andere Accessoires kann verzichtet werden, wobei sich die Goldringe allerdings auch gut und harmonisch einfügen. Der Goldring besitzt dabei stets seinen ganz eigenen Charme und verleiht dem Träger eine unverwechselbare Ausstrahlung. Goldfarbene Ringe sind allerdings auch als Modeschmuck erhältlich, der mit stilsicheren Designs überzeugt und optisch auf den ersten Blick oftmals nicht von Echtschmuck zu unterscheiden ist.

    Goldringe sind seit jeher ein Statussymbol. Heutzutage sind sie zum Glück erschwinglich, doch nach wie vor sehr beliebt als Wertanlage, als Geschenk, beispielsweise mit einer individuellen Gravierung oder die perfekte Möglichkeit, um sich selbst zu verwöhnen. Ganz gleich, ob Gelb-, Weiß- oder Rotgold gewählt wird, der Ring passt zu jedem Alter und Typ.

    Über:

    Agentur MEDIALE PRÄSENZ
    Herr Robert Fischer
    Dechant-Heimbach-Str. 50
    53177 Bonn
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 228 – 53455790
    web ..: http://www.ringe-gold-online.de/
    email : info@mediale-praesenz.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Agentur MEDIALE PRÄSENZ
    Herr Robert Fischer
    Dechant-Heimbach-Str. 50
    53177 Bonn

    fon ..: +49 (0) 228 – 53455790
    web ..: http://www.mediale-praesenz.de
    email : info@mediale-praesenz.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Goldringe – klassisch und edel

    auf Wo Was veröffentlicht am 26. Oktober 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 52 x angesehen • Content-ID 61909