• skillster ist eine digitale Plattform, die Recruiting völlig neu denkt: Unternehmen und Bewerber suchen nicht länger, sie lassen sich finden.

    BildSo begegnen sie einander in ihrer Welt auf neuen Wegen, jenseits der ermüdenden Standard-Prozesse und üblichen Trampelpfade.

    Das Besondere: skillster präsentiert junge Talente in ihrer wahren Persönlichkeit – mit 4 kurzen Video-Sequenzen in ihrer äußeren Präsenz und in ihrem wahren Wesen über ihr Persönlichkeitsprofil. Unternehmen wählen jene Eigenschaften aus, die ihnen an ihrem Wunschkandidaten wichtig sind und beschreiben ihre Unternehmenskultur. Die Persönlichkeitssuchmaschine skillster findet anhand eines Algorithmus, ähnlich wie bei Google, jene Bewerber, die am Besten zum jeweiligen Unternehmen passen. Individuell. Fokussiert. Kosteneffizient.

    Die Passform macht den Unterschied.

    Mit der Persönlichkeitssuchmaschine skillster, die zusammenbringt, was zueinander passt, gehören enttäuschende Bewerbungsgespräche der Vergangenheit an. Durch den einzigartigen Matching-Algorithmus zwischen der Persönlichkeit des Kandidaten und der Unternehmenskultur trifft sich künftig nur mehr die vorselektierte, optimale 1. Wahl an Talenten mit dem perfekten Unternehmen. So verkürzt sich der Weg zwischen Bewerbung und tatsächlichem Kennenlernen noch weit vor dem ersten persönlichen Gespräch und erhöht so die Erfolgssicherheit der perfekten Wahl für beide Seiten enorm.

    Bewerber überzeugen in 99 Sekunden mit ihren individuellen Fähigkeiten und dem Ausdruck ihrer Persönlichkeit und lassen Unternehmen so hinter das geschriebene Wort des Lebenslaufs blicken. Bild & Ton sagen eben mehr als 1.000 Worte. So entstehen Teams, die gemeinsam die Welt verändern und Neuland erobern.

    Alles ist nichts – ohne entsprechendes Fundament

    Lisa Groiss, eine der wenigen Gründerinnen Deutschlands, hat selbst in unzähligen Bewerbungsgesprächen – ob eigene oder während ihrer Laufbahn in der Personalauswahl – während ihrer Jahre im Investmentbanking und zuletzt in der Transaktionsberatung bei Ernst & Young erlebt, wie viel Ungewissheit und wie viel Enttäuschungspotenzial bei einem klassischen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf bleibt, hat ein Drehbuchautor doch immer auch ein inneres Bild zur Besetzung der Rollen im Kopf.

    skillster verbindet deshalb Formate, wie wir sie von Google, YouTube und Parship kennen zu einem stimmigen Gesamtkonzept, nutzt in spielerischer und unterhaltsamer Form anerkannte Verfahren wie den Myer-Briggs-Test und nutzt die große Erfahrung eines renommierten Mentors wie Kienbaum.

    Werbeanzeige

    „Stand Out F rom The Crowd“ – Wie Hidden Champions und außergewöhnliche Talente sich finden

    Talente der Generation Y bewerben sich bei Unternehmen, die sie kennen, nicht unbedingt bei jenen, zu denen sie passen – und sie leben in ihrer Welt, mit einem neuen Selbstverständnis und einem großen Bedürfnis, sich selbst darzustellen und als etwas Besonderes zu erleben, die etablierten Unternehmern oftmals fremd sind. Vor allem „Hidden Champions“, aber auch andere Klein- & Mittelunternehmen, die sich nur zu oft jenseits der Metropolen befinden, tun sich deshalb oft schwer, die besten Talente für sich zu gewinnen. Mit skillster begegnen sie den besten Kandidaten weltweit auf neuen Wegen und positionieren sich im Rennen um die Diamanten unter den Talenten mit einem Klick auch noch als Trendsetter.

    Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: skillster.net.

    P.S. Am 27.05.2017 ist skillster als Aussteller auf der Berliner Jobbörse Sticks & Stones.

    Über:

    skillster.net
    Frau Lisa Groiss
    Chausseestrasse 35B
    10115 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 160 389 16 34
    web ..: http://www.skillster.net
    email : info@skillster.net

    Lisa Groiss, eine der wenigen Gründerinnen Deutschlands, hat selbst in unzähligen Bewerbungsgesprächen – ob eigene oder während ihrer Laufbahn in der Personalauswahl – während ihrer Jahre im Investmentbanking und zuletzt in der Transaktionsberatung bei Ernst & Young erlebt, wie viel Ungewissheit und wie viel Enttäuschungspotenzial bei einem klassischen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf bleibt, hat ein Drehbuchautor doch immer auch ein inneres Bild zur Besetzung der Rollen im Kopf.

    skillster verbindet deshalb Formate, wie wir sie von Google, YouTube und Parship kennen zu einem stimmigen Gesamtkonzept, nutzt in spielerischer und unterhaltsamer Form anerkannte Verfahren wie den Myer-Briggs-Test und nutzt die große Erfahrung eines renommierten Mentors wie Kienbaum.

    Pressekontakt:

    skillster.net
    Frau Lisa Groiss
    Chausseestrasse 35B
    10115 Berlin

    fon ..: +49 160 389 16 34
    web ..: http://www.skillster.net
    email : info@skillster.net

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    skillster – Die neue Persönlichkeitssuchmaschine, die zusammenbringt, was zueinander passt

    auf Wo Was veröffentlicht am 23. Mai 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 16 x angesehen • Content-ID 64078