• Kommissar Jens Jansen, der Protagonist im Buch „Jens Jansen – letzter Fall?“ von Nina Janes, sieht sich mit einem ungewöhnlichen Mordfall konfrontiert.

    BildViele Menschen kennen das Gefühl: Man steht auf, denkt an seinen Job und hat einfach keine Motivation mehr dazu, weil man sich entweder im falschen Job befindet oder bereits zu lange darin gearbeitet hat. Genauso geht es Jens Jansen. Er arbeitet bei der Mordkommission und hat an seinem Beruf keinerlei Freude mehr. Viele seiner Kollegen haben bereits gekündigt und Jens hätte das auch tun sollen. Dank einem neuen Fall ist es dazu jedoch zu spät. Eine Bank wird überfallen und es gibt dabei einen Toten. Allerdings passen die Fakten nicht so recht zusammen. Jens Jansen muss heraus finden, was wirklich geschehen ist und wer dahinter steckt.

    Man mag kaum glauben, dass der Roman „Jens Jansen – letzter Fall?“ von Nina Janes in nur 50 Stunden geschrieben wurde. Zudem ist die Autorin erst 14 Jahre alt, das unterhaltsame Buch entstand als eine Projektarbeit in der Oberstufe. Die Leser werden von der jungen, kreativen Autorin prächtig unterhalten. Bleibt nur zu hoffen, dass Nina Janes auch weiterhin kreativ tätig sein wird und nicht wie ihr Protagonist die Lust am Job verliert …

    „Jens Jansen – letzter Fall?“ von Nina Janes ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1497-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Jens Jansen – letzter Fall? – Kreativer Krimi über einen Kommissar, der keine Lust mehr hat

    auf Wo Was veröffentlicht am 26. Mai 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 16 x angesehen • Content-ID 64121