• Die 3. Fachkonferenz zum Thema Roboter in der Automobilindustrie widmet sich aktuellen Herausforderungen und Themen der Branche

    BildLandsberg am Lech, 31. Mai 2017 – Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH lädt zur 3. Fachkonferenz Roboter in der Automobilindustrie ein. Die Veranstaltung findet am 28. und 29. November 2017 im Dormero Hotel in Stuttgart statt. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit 15 Fachvorträgen sowie zwei Werksführungen. Im vergangenen Jahr nahmen rund 150 Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen und Arbeitskreisen an der 2. Fachkonferenz zu diesem Thema teil.

    Digitalisierung der Produktion, Cobots, Machine Learning durch Big-Data: Roboter erobern weltweit die Industrien. Vor allem Automobilhersteller, Zulieferer und Systemintegratoren beschleunigen durch Innovationen diesen Trend. Die 3. Fachkonferenz: Roboter in der Automobilindustrie widmet sich den vielfältigen Einsatzbereichen von Robotern in der Industrie, den damit einhergehenden Herausforderungen der Branchen sowie den Vorteilen, die der Einsatz von Robotern bietet. Die Veranstaltung eröffnet den Teilnehmern vielfältige Möglichkeiten, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus der Branche auszutauschen, von Erfahrungen anderer zu lernen und das Netzwerk zu erweitern.

    Die Konferenz adressiert unter anderem folgende Themen:

    o Mensch-Roboter-Kollaboration im Fließbetrieb
    o Transformation der Fertigungsautomation
    o Künstliche Intelligenz in der Automobilindustrie
    o Digitalisierung der Produktion
    o Virtuelle Applikationsplanung und Inbetriebnahme
    o Von Big Data zu Machine-Learning
    o Intelligente Bedienkonzepte

    Mit den geplanten Werksführungen bei Daimler und ARENA2036, am Nachmittag des ersten Konferenztages, bietet die Veranstaltung darüber hinaus auch direkte Einblicke in die Praxis. Eine begleitende Fachausstellung rundet das Programm ab. Bisher haben sich bereits die Unternehmen FANUC, ISRA Vision, KUKA und Yaskawa als Aussteller registriert. Firmen, die Interesse haben, Ihre Lösungen in der Fachausstellung zu präsentieren, erhalten unter: www.sv-veranstaltungen.de/fachbereiche/3-fachkonferenz-roboter-in-der-automobilindustrie/ weitere Informationen zum Sponsoring und zur Teilnahme als Aussteller.

    Werbeanzeige

    „Ich freue mich sehr, dass wir unsere Fachkonferenz Roboter in der Automobilindustrie nun schon zum dritten Mal veranstalten“, sagte Andras Hetenyi, Projektleiter bei der Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH. „Auch tagesaktuell wird derzeit engagiert über die Bedeutung von Robotern und künstlicher Intelligenz, gerade für die Automobilindustrie, diskutiert. Das rege Interesse an diesem Thema und die zahlreichen Teilnehmer der letzten Fachkonferenzen zeigen den Bedarf an Plattformen, die die Möglichkeit bieten, sich auf anspruchsvollem Niveau mit anderen auszutauschen.“

    Nutzen Sie den Branchentreff für interessante Gespräche mit Geschäftspartnern und Kollegen. Sie erhalten Informationen aus erster Hand und sammeln neue Impulse für zukünftige Geschäftsentscheidungen. Das komplette Programm der Veranstaltung wird Ende Juni unter: www.sv-veranstaltungen.de/fachbereiche/3-fachkonferenz-roboter-in-der-automobilindustrie/ veröffentlicht.

    Über:

    Süddeutscher Verlag Veranstaltungen
    Herr Andras Hetenyi
    Hultschiner Straße 8
    81677 München
    Deutschland

    fon ..: +49 8191 125-114
    web ..: http://www.sv-veranstaltungen.de
    email : andras.hetenyi@sv-veranstaltungen.de

    Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH ist ein Unternehmen des Süddeutschen Verlages, München, einem Tochterunternehmen der Südwestdeutschen Medienholding, Stuttgart. Über 100 Fachveranstaltungen, Events und Sportveranstaltungen profitieren von der Nähe und der Kooperation mit den Medien des Süddeutschen Verlages, darunter eine große Anzahl an Fachinformationsangeboten und natürlich die Süddeutsche Zeitung, Deutschlands größte überregionale Qualitätszeitung. Mehr erfahren Sie unter: www.sv-veranstaltungen.de

    Pressekontakt:

    Blue Gecko Marketing GmbH
    Frau Evelyn Gebhardt
    Hirschberg 7
    35037 Marburg

    fon ..: +49 6421 9684351
    web ..: http://www.bluegecko-marketing.de
    email : gebhardt@bluegecko-marketing.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Roboter-Steuer, Fachkräftemangel, Maschinen-Revolution

    auf Wo Was veröffentlicht am 31. Mai 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 17 x angesehen • Content-ID 64190