• Claudia L. Capone inszeniert in „Kates Urlaub in Venezuela“ ein Schreckensszenario, das aus einer Urlaubsidylle eine Höllenfahrt zaubert.

    BildKate Granger hat ihre nächste große Urlaubsreise vor sich. Dieses Mal, fährt Kate mit einem großen Kreuzfahrtschiff nach Alaska. Schon auf dem Flug nach Vancouver lernt sie nette Menschen kennen, die sich zusammen mit ihr auf Kreuzfahrt nach Juneau, Skagway und dem berühmten Hubbard Gletscher begeben. Doch auf dem Schiff gehen merkwürdige Dinge vor sich. Unbeabsichtigt begeben sich Kate und ihre Freunde bald in große Gefahr – bis sie schließlich auf Hundeschlitten durch ganz Alaska fahren müssen, um wieder auf ihr Schiff zu kommen. Die Geborgenheit dort scheint trügerisch. Bald geschehen neue unvorhersehbare Ereignisse, die Kate und ihre Freunde wieder eng zueinander führen.

    Eine Kreuzfahrt – Alaska – viele Geheimnisse. Nach Claudia L. Capones abenteuerlichen Debütroman „Kates Urlaub in Venezuela“ um die traumhafte Karibikinsel hält im neuen Band „Kates Urlaub in Alaska“ das kalte Alaska dunkle Geheimnisse für alle Krimifans bereit. Wie bereits im Vorgänger inszeniert Autorin Claudia L. Capone eine fesselnde Lektüre um eine Urlaubsidylle, die schnell zur Höllenfahrt wird. „Kates Urlaub in Alaska“ – ein Krimi rund um eine Kreuzfahrt nach Alaska.

    „Kates Urlaub in Alaska“ von Claudia L. Capone ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-1175-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Werbeanzeige

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kates Urlaub in Alaska – fesselnder Krimi schildert einen Alaska-Urlaub mit Folgen

    auf Wo Was veröffentlicht am 23. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 228 x angesehen • Content-ID 52491