• Eins zu eins kann jeder: Doch PLANSEE-Ersatzteile für Ionenimplanter sind mehr als nur Kopie. Bei der Semicon West stellt PLANSEE viele seiner kostensparenden Advanced Standard Produkte aus Grafit, hochschmelzenden Metallen oder Keramik vor.

    Länger im Ionenimplanter: PLANSEE präsentiert Advanced Standard Ersatzteile bei der Semicon West.
    OEM-Design einer Extraction

    Entlang des Strahlengangs gibt es viel Potential, die Standzeit von Verbrauchsmaterial zu erhöhen und ihren Ein-und Ausbau zu erleichtern.
    Für alle gängigen Anlagen hat PLANSEE kosten- und zeitsparende Ersatzteile im Programm. Eines der diesjährigen Highlights ist die Ideal Extraction. Mit verbessertem Design und veränderten Werkstoffeigenschaften reduziert sie den sogenannten Glitching-Effekt auf nahezu Null. Es handelt sich dabei um Überschläge, die von Restgas in der Extraktion verursacht werden und die Beschleunigung der Ionen beeinträchtigen.

    Erfahren Sie mehr über verbesserte Ersatzteile von der Shaftless Cathode in der Ionenquelle bis hin zu optimierten Designs und Materialien in der Massenresolution.
    Treffen Sie das Ion-Implantation-Team von PLANSEE am besten persönlich bei der Semicon West 2013 in San Francisco vom 9.-11. Juli 2013. Sie finden PLANSEE in der Südhalle am Stand 623.

    Werbeanzeige

    Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/plansee/news/1682 sowie http://www.plansee.com.

    Über PLANSEE SE:
    Die Plansee-Gruppe ist eines der führenden Unternehmen in der Pulvermetallurgie und deckt vom Erz bis zur kundenspezifischen Komponente den gesamten Produktionsprozess ab.

    Der Unternehmensbereich PLANSEE Hochleistungswerkstoffe ist Experte für Komponenten aus hochschmelzenden Metallen. Wo herkömmliche Metalle an ihre Grenze stoßen, kommen Legierungen und Verbundwerkstoffe von PLANSEE ins Spiel.

    An seinen Produktionsstandorten in Kalifornien und Japan fertigt PLANSEE für die Ionenimplantation tausende verschiedene Ersatzteile aus Wolfram, Molybdän, Tantal, Grafit und Keramik. PLANSEE fertigt Produkte exakt nach dem OEM-Standard aller gängigen Hersteller. Doch der eigentliche Fokus des Unternehmens liegt in der Verbesserung von OEM-Ersatzteilen. Unter dem Namen „PLANSEE Advanced Standard“ sind Ersatzteile von PLANSEE in der Halbleiterindustrie für ihre längere Lebensdauer, einfacheres Handling und geringeren Wartungsaufwand oder Kostenreduzierungen bekannt.

    Pressekontakt:
    PLANSEE SE
    Nadine Kerber
    Metallwerk-Plansee-Str. 71
    6600 Reutte
    Österreich
    +43 5672 600-2422
    nadine.kerber@plansee.com
    http://www.plansee.com

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Länger im Ionenimplanter: PLANSEE präsentiert Advanced Standard Ersatzteile bei der Semicon West.

    auf Wo Was veröffentlicht am 24. Mai 2013 in der Rubrik Unternehmen
    Content wurde 217 x angesehen • Content-ID 29908

    Schlagwörter: , , , , ,