• „Lockout-Writer“ für ein einfaches Erarbeiten, Pflegen und Aktualisieren von maschinenspezifischen Verfahrensanweisungen und Richtlinien für Wartungs- und Reparaturarbeiten an Maschinen und Anlagen.

    BildEin einfaches Erarbeiten, Pflegen und Aktualisieren von maschinenspezifischen Verfahrensanweisungen und Richtlinien für Wartungs- und Reparaturarbeiten an Maschinen und Anlagen bietet die Software „Lockout-Writer“ von MAKRO IDENT.

    Unternehmen müssen gezielte Maßnahmen zur Sicherheit am Arbeitsplatz realisieren, um die Anzahl der Arbeitsunfälle zu reduzieren. MAKRO IDENT unterstützt diese Bemühungen mit hochwertigen Produkten zur Absperrung und Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen sowie mit einfachen Software-Hilfsmitteln zur Erstellung von Lockout-Tagout Verfahrensanweisungen.

    Es ist sehr wichtig, dass Lockout-Verfahrensanweisungen – auch Lockout-Prozeduren genannt – offiziell dokumentiert und diese auch leicht erkennbar sind, auf welcher Maschine / Anlage oder welches Gerät diese sich bezieht. Darin sollten ausführlich die speziellen Schritte angegeben sein, die zum Ausschalten, Trennen, Sperren und Sichern der Maschine oder Anlage notwendig sind, um Gefahren durch Energiequellen zu vermeiden.

    Außerdem sollte die Verfahrensanweisung die Schritte des Anbringens, Entfernens und Verlagerns von Lockout-Tagout Hilfsmitteln (Absperr- und Blockiersysteme) enthalten. Über Compliance-Fragen hinausgehend, empfiehlt MAKRO IDENT die Erarbeitung optimaler Verfahrensanweisungen, wozu auch maschinenspezifische Fotos gehören, aus denen hervorgeht, wo sich Energietrennungspunkte befinden. Diese Anweisungen sollten dort veröffentlicht werden, wo die jeweilige Anwendung stattfindet, damit für die Mitarbeiter immer deutliche Anweisungen vor Ort sichtbar sind.

    Außerdem sollten die Verfahrensanweisungen genau auf die Arbeitskräfte zugeschnitten sein, damit die Mitarbeiter diese besser verstehen. Wenn die Mitarbeiter beispielsweise verschiedene Sprachen sprechen, sollten die Lockout-Verfahrensanweisungen in mehreren Sprachen aushängen. Fotos machen zudem die Anweisungen immer leichter verständlich.

    Für das Verfassen optimaler maschinenspezifischer Verfahrensanweisungen ist die einfach bedienbare Software „Lockout-Writer“ genau das richtige. Mit dieser Software-Applikation können Arbeitssicherheitsleiter schnell und einfach Maschinen-, Anlagen- oder Geräte-spezifische Verfahrensanweisungen für die Mitarbeiter erstellen, damit bei Wartungs- und Reparaturarbeiten keine Arbeitsunfälle oder Sachschäden passieren.

    Schritt für Schritt sind einfach und schnell eigene Vorlagen für Lockout-Tagout Verfahrensanweisungen erstellt – auch für ungeübte Anwender. Somit sind Lockout-Tagout Programme im Unternehmen sehr einfach zu komplettieren. Diese LoTo-Programme sind besonders erfolgreich, wenn die Sicherheit im Ganzen betrachtet wird. Ein LoTo-Programm beinhaltet die Mitarbeiterschulung, Einweisungsverfahren, die richtigen Absperrvorrichtungen und Sicherheitskennzeichnungen sowie das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung.

    Werbeanzeige

    MAKRO IDENT verfügt über die entsprechenden Lösungen wie Lockout-Tagout Schlungs- und Trainingsprogramm, ein großes Sortiment an Absperr- und Blockiersysteme für elektrische, pneumatische, hydraulische usw. Energien, eine große Auswahl an Sicherheitskennzeichnungen und unter anderem auch die Software „Lockout-Writer“, mit der genaue Verfahrensanweisungen für jede Maschine und Anlage erstellt werden kann, die dann – nach Vorgabe – ein jeder Mitarbeiter zu befolgen hat, der Wartungs- und Reparaturarbeiten durchführt.

    Mit dem Lockout-Writer ist die Erarbeitung, Pflege und Aktualisierung von maschinenspezifischen Prozeduren bzw. Verfahrensanweisungen und Richtlinien sehr einfach. Für Energiekontrollpunkte können spezielle Etiketten für die Kennzeichnung der jeweiligen Energiequelle(n) erstellt und ausgedruckt werden wie zum Beispiel für elektrische Energiequellen, für hohe Temperaturen, Pneumatik-/Druckluftquellen, hydraulische Energie, für Wasser usw.

    Die Verfahrensanweisungen werden mit einem handelsüblichen DIN A4 Tintenstrahl- oder Laserdrucker ausgedruckt. Die Daten sind im PDF-Format abzuspeichern. Dient die Verfahrensanweisung als Aushang, sollte diese mit einem Laminat geschützt werden, damit diese nicht sofort verdreckt.

    Standard-Energiequellen-Etiketten oder Anhänger können entweder fertig bedruckt bei MAKRO IDENT bestellt werden oder über den „Lockout-Writer“ erstellt und mit einem Brady Etiketten- oder Schilderdrucker ausgedruckt werden. Als bekannter Brady-Distributor verfügt MAKRO IDENT über die entsprechenden Brady-Drucker, Etikettenmaterialien, Farbbänder, vorbedruckte und Blanko-Etiketten, Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger usw. – über das komplette Sortiment von über 35.000 Brady-Artikeln.

    Weitere Informationen über die Software „Lockout-Writer“ unter: www.lockout-tagout.de/lockout-tagout/lockout-writer.html

    Über:

    MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor Europa
    Frau Angelika Wilke
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching
    Deutschland

    fon ..: 089-615658-28
    fax ..: 089-615658-25
    web ..: http://www.lockout-tagout.de
    email : info@lockout-tagout.de

    MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
    o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 35.800 Artikeln
    o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten sowie der Schweiz.

    Sortiment mit über 35.000 Artikeln
    MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 35.000 Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

    Produktsortiment
    Etiketten, Etiketten- und Schilder-Drucker, Laboretiketten, Patientenarmbänder, Lockout-Tagout Verriegelungen / Warnanhänger, Scafftag Halterungen + Einsteckschilder, Sicherheitskennzeichnung nach ISO 7010, SPC Bindevliese für Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten, Sicherheits-Software LINK360 und vieles mehr.

    Pressekontakt:

    MAKRO IDENT e.K.
    Frau Angelika Wilke
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching

    fon ..: 089-615658-28
    web ..: http://www.lockout-tagout.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lockout-Writer zum Erstellen maschinenspezifischer Verfahrensanweisungen

    auf Wo Was veröffentlicht am 6. Oktober 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 52 x angesehen • Content-ID 61512