• Spaniens größte Hotelkette Meliá Hotels International wird Betreiberin des neuen Kongresspalastes in Palma de Mallorca und des angrenzenden Hotels Meliá Palma Bay

    BildPalma de Mallorca. – Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá Hotels International (MHI) hat in einem öffentlichen Vergabeverfahren den Zuschlag für den neuen Kongresspalast in Palma de Mallorca erhalten, der bereits zum Jahreswechsel 2016/2017 die ersten Veranstaltungen beherbergen soll. Zu dem gigantischen, direkt an der Strandpromenade gelegenen Gebäudekomplex zählt auch ein Hotel, das künftig unter dem Namen Meliá Palma Bay betrieben wird.

    Durch die neue Event- und Konferenz-Location möchte sich die Stadt Palma als eine führende MICE-Destination positionieren und den Veranstaltungstourismus ganzjährig kräftig ausbauen, was auch zu MHIs strategischen Zielen für die Insel zählt. Der von dem renommierten Architekten Patxi Mangado entworfene Palau de Congressos ist mit modernster Technik ausgestattet und bietet Konferenzkapazitäten für bis zu 3.100 Teilnehmer auf einer Fläche von 6.365 Quadratmetern, einschließlich eines 970 Quadratmeter großen Magna Raums. Das Hotel Meliá Palma Bay umfasst 268 Zimmer, Bar, Restaurant, Spa, Swimmingpool sowie eigene Konferenzräume.

    Meliá Hotels International ist Spaniens führende und Europas drittgrößte Hotelgruppe, die weltweit rund 370 Häuser betreibt und nahezu 200.000 Quadratmeter an Konferenzfläche bietet. Die wirtschaftliche Stärke der Kette und ihre breite Präsenz in den Schlüsselmärkten des MICE-Tourismus prädestinieren sie als Betreiberin des Kongresspalastes. Gabriel Escarrer, Vizepräsident von Meliá Hotels International ist dankbar für das Vertrauen, das seinem Unternehmen entgegengebracht wurde: „Wir nehmen die Verantwortung an, dieses neue Projekt erfolgreich sowie nachhaltig zu leiten und es zu einem Schlüsselstandort für das MICE-Segment in Europa zu entwickeln.“ Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Stadt Palma und die Insel Mallorca innerhalb Meliás Kommunikationsstrategie in weltweiten Schlüsselmärkten eine zentrale Rolle einnehmen.

    Werbeanzeige

    Weitere Informationen über www.meliahotelsinternational.com
    und www.pcongressosdepalma.palma.cat

    Über:

    Meliá Hotels International S.A.
    Frau Sabine von der Heyde
    Alte Landstraße 12-14
    85521 Ottobrunn
    Deutschland

    fon ..: + 34 971 22 44 64
    web ..: http://www.melia.com
    email : comunicacion@melia.com

    Über Meliá Hotels International
    Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit rund 100.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unter¬nehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internati¬onalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unter¬stützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentli¬chen Stärken des Unternehmens.
    In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 26 Häuser: zwei Meliá, 13 INNSIDE und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem zweitgrößten europäischen und drittgrößten weltweiten Markt der Gruppe, weiter ausgebaut werden. Bis 2019 eröffnen das INNSIDE Hamburg (2017) und das Meliá Frankfurt (2019).
    www.meliahotelsinternational.com, www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

    Pressekontakt:

    W&P PUBLIPRESS GmbH
    Frau Sylvia König
    Alte Landstraße 12-14
    85521 Ottobrunn

    fon ..: 089-6603966
    web ..: http://www.wp-publipress.de
    email : melia@wp-publipress.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Meliá erhält Zuschlag für Palmas Kongresspalast

    auf Wo Was veröffentlicht am 17. Oktober 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 65 x angesehen • Content-ID 61725