• wallbe präsentiert die DC-Ladestation mit aktuellster Silicon-Carbide-Technologie und mehr Leistung als je zuvor auf der eMove360 in München

    BildDie Zukunft der Automobilindustrie liegt in der eMobility: 2006 gab es in Deutschland noch ca. 2.000 Elektroautos, Anfang 2017 waren es schon rund 35.000* – Tendenz ganz klar weiter steigend. Mit der wachsenden Anzahl der Autos steigt auch die Notwendigkeit für Ladesäulen. wallbe ist seit 2005 einer der Vorreiter in diesem Segment. Zur Fachmesse eMove360 in München präsentiert das Unternehmen seinen neuen wallbe© PowerBooster.

    Bei dem PowerBooster handelt es sich um eine intelligente DC-Ladestation der neuesten Generation. Basierend auf aktuellster Silicon-Carbide-Technologie, liefert sie mehr Leistung als je zuvor: Die Leistungswandler mit Siliziumkarbid-Bauelementen versprechen im Vergleich zu entsprechenden Silizium-Komponenten eine Steigerung des Wirkungsgrades um bis zu 97 Prozent. Damit setzt der wallbe© PowerBooster völlig neue Maßstäbe.

    Trotz dieser hohen Leistung reduziert sich das Wärmeaufkommen um 50% im Vergleich zu allen derzeit am Markt befindlichen DC-Ladesäulen. Die kompakte und um 50% geringere Bauweise bietet zudem zahlreiche Design-Lösungen und lässt sich platzsparend an der Wand installieren. Das modulare Konzept bietet eine skalierbare Leistungserweiterung und den einfachen Ausbau in 25-kW-Stufen (bis 150 kW). Mit nur 8 kg pro 25-kW-Ladeleistung sind die Module echte Leichtgewichte. Wie alle wallbe-Produkte kann auch die neue DC-Ladestation ganz unkompliziert an die bestehenden Abrechnungssysteme angebunden werden.

    Werbeanzeige

    Weitere Vorteile des neuen wallbe© PowerBoosters:
    – Schaltfrequenz SiC bis 150.000 Hz dadurch deutlich weniger Verluste
    – 800-V-fähig (Ausgangsspannung)
    – frei von alterungskritischen Elektrolyt-Kondensatoren
    – maschinell bestückte Boards mit maschineller Lötung minimieren Fehler- und Ausfallwahrscheinlichkeit
    – Filtermodul für hohe EMV-Sicherheit
    – fernwartfähig, Monitoring Access, OCPP 1.6JS
    – modulare Bauweise erlaubt Fortbetrieb auch beim Ausfall einzelner Module
    – Instandsetzung vor Ort durch Tausch der handlichen Module möglich
    – DC-Generation aus drei Phasen ohne Nullleiter, dadurch keine Störung auf dem Nullleiter – Einsatz in allen Ländern (z.B. auch in Norwegen) möglich

    Vorstellung auf eMove360 in München
    wallbe stellt den PowerBooster CCS erstmals auf der Fachmesse eMove360 vom 17. bis 20. Oktober 2017 in München vor (Halle C2, Stand 606). Ab dem 17. Oktober werden erste Bestellungen entgegengenommen. Die Auslieferung erfolgt im 1. Quartal 2018
    (PB25 CCS).

    Weitere Informationen zum Produkt und Unternehmen unter: www.wallbe.de
    * Statista (2017): Anzahl der Elektroautos in Deutschland von 2006 bis 2017.

    Über:

    wallbe GmbH
    Herr Lars Ulbricht
    Paderborner Str. 16
    33189 Schlangen
    Deutschland

    fon ..: 05252 7213
    web ..: http://www.wallb-e.com
    email : lars.ulbricht@petring-energietechnik.de

    Pressekontakt:

    wallbe GmbH
    Herr Lars Ulbricht
    Paderborner Str. 16
    33189 Schlangen

    fon ..: 05252 7213
    web ..: http://www.wallb-e.com
    email : lars.ulbricht@petring-energietechnik.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuer Maßstab in Sachen Ladestation: der wallbe© PowerBooster

    auf Wo Was veröffentlicht am 21. September 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen • Content-ID 65781