• Mit der neuen Website www.Maklaro.de und einer aufmerksamkeitsstarken TV-Kampagne geht Deutschlands größter digitaler Immobilienmakler auf Wachstumskurs.

    Beim Immobilienverkauf die schwarzen Schafe der Branche einfach direkt in die Wüste schicken? Das ist für Eigentümer ab sofort noch einfacher. Schließlich gibt es jetzt Maklaro – die effizienteste Art Immobilien zu verkaufen. Unter diesem Motto, und unterstützt durch einen humorvollen TV-Spot, soll der 2013 von Nikolai Roth gegründete technologiegetriebene Immobilienmakler ImCheck24 künftig als „Maklaro“ (www.maklaro.de) den deutschen Markt für Verkaufsimmobilien erobern.

    Der Name ist Programm – endlich ein Makler, bei dem alles klar ist
    Ein kostenfreier Rund-um-Service für Immobilienverkäufer, ein innovatives Bieterverfahren zur Preisfindung und Transparenz während des gesamten Verkaufsprozesses – das ist es, was ImCheck24 in den letzten drei Jahren zum größten digitalen Immobilienmakler Deutschlands gemacht hat und worauf sich auch Maklaro-Kunden freuen dürfen: „Unser überzeugendes Angebot von einem Online-Cockpit und einem erstklassigen Vor-Ort-Service bietet das Beste aus zwei Welten“, erklärt Nikolai Roth. „Mit einer wachsenden Anzahl von Kunden und Top-Bewertungen arbeiten wir jeden Tag daran, mit dem negativen Image der Immobilienmakler aufzuräumen. Dazu fordern wir auch weiterhin die traditionellen Immobilienunternehmen heraus, die den Markt von 6 Milliarden Euro Nettoprovisionsvolumen aktuell noch dominieren.“

    Maklaro – die effizienteste Art Immobilien zu verkaufen
    Mit dem neuen, eingängigen und unverwechselbaren Namen möchte sich das Unternehmen nicht nur klarer im Immobiliensektor positionieren, sondern auch stärker von ähnlich klingenden Portalen abgrenzen. Zusätzlich hält die Plattform aber auch einige Neuerungen bereit: Anders als bei ImCheck24 können Eigentümer jetzt bereits online eine Vorab-Bewertung ihrer Immobilie kostenfrei abfragen. Zusätzlich werden die Exposés beispielsweise durch 3D-Touren ergänzt, um Interessenten einen besseren Eindruck zu verschaffen und unnötigen Besichtigungstourismus zu vermeiden. So soll der Immobilienverkauf künftig noch effizienter gestaltet werden.

    Ab in die Wüste mit den schwarzen Schafen: TV-Kampagne zum Launch von Maklaro
    Die Umbenennung von ImCheck24 zu Maklaro wird im April durch eine aufmerksamkeitsstarke TV-Kampagne im Zeichentrick-Stil begleitet. Hier wird das Klischee des unseriösen Immobilienmaklers bewusst auf die Schippe genommen. Die Aufforderung an den Eigentümer: „die schwarzen Schafe der Branche direkt in die Wüste zu schicken“. Die Lösung: Maklaro, die effizienteste Art Immobilien zu verkaufen. Mehr Leistung bei weniger Provision. Zu sehen ist der TV-Spot auf namhaften Sendern wie N24, Eurosport oder DMAX. In Nordrhein-Westfalen erhält die Kampagne zusätzliche Unterstützung durch einen Funk-Spot.

    Werbeanzeige

    Unter folgenden Links gelangen Sie zum TV- und Radiospot:
    https://www.youtube.com/watch?v=4DtTb5oR5Fc
    https://soundcloud.com/user-38460881/maklaro-radiowerbung

    Über Maklaro:
    Maklaro ist ein transparenter, bundesweit agierender Immobilienmakler, der Wohneigentümern eine kostenfreie, professionelle Begleitung des gesamten Verkaufsprozesses ihrer Immobilien bietet. Der kostenlose Rundumservice beinhaltet die Aufnahme der Objektdaten durch einen unabhängigen Immobiliengutachter, die Erstellung eines aussagekräftigen Verkaufsexposés, das gesamte Interessentenmanagement, die Durchführung von Besichtigungsterminen sowie den Vertragsabschluss. Bei einem transparenten Online-Bieterverfahren geben die Kaufinteressenten einer Immobilie zur Preisfindung Gebote ab. Durch das innovative Bieterverfahren wird in der Regel ein 15% höherer Verkaufspreis erzielt. Maklaro finanziert sich durch eine Provision, die beim Verkauf der Immobilie fällig wird und vom Käufer zu tragen ist. Sie beträgt lediglich 3,45% (inkl. gesetzl. MwSt.) des Verkaufspreises und ist deutschlandweit einheitlich. Das in Hamburg ansässige Unternehmen wurde im Juni 2013 von Nikolai Roth unter dem Namen ImCheck24 gegründet. Im März 2016 fand dann das Renaming zu Maklaro statt. In der Oktober Ausgabe 2015 der Capital ist ImCheck24 mit der Höchstnote von 5 Sternen ausgezeichnet worden.

    Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie unter: http://www.maklaro.de/presse/

    Bei Fragen oder für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Griffel & Co Kommunikation GmbH
    Janine Griffel

    Magdalenenstraße 42
    20148 Hamburg

    jg@griffel-co.com
    040 609 458 600

    Über:

    Maklaro
    Herr Nikolai Roth
    Ernst-Merck-Str. 12-14
    20099 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040-228178520
    fax ..: 040-228178529
    web ..: https://www.maklaro.de
    email : info@maklaro.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Griffel & Co Kommunikation GmbH
    Frau Janine Griffel
    Magdalenenstraße 42
    20148 Hamburg

    fon ..: 040 609 458 600
    web ..: https://www.maklaro.de/unternehmen/presse
    email : jg@griffel-co.com

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuer Name, noch mehr Leistung: ImCheck24 wird zu Maklaro

    auf Wo Was veröffentlicht am 11. April 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 85 x angesehen • Content-ID 58330