• BauWatch installiert Videokamera am Tierheim Ahaus

    BildDie Bauarbeiten am neuen Tierheim in Ahaus werden immer wieder durch Diebstähle und Vandalismus erschwert beziehungsweise behindert. Um in Zukunft Vorfälle dieser Art zu vermeiden, hat das Unternehmen Maibach aus Velen dem Tierheim jetzt sein intelligentes Baustellenüberwachungssystem „BauWatch“ kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieses soll dazu beitragen, potenzielle Täter abzuschrecken und im Ernstfall ein schnelles Eingreifen zu ermöglichen.

    Immer wieder wird die Baustelle des neuen Tierheims in Ahaus zum Ziel von Unbekannten, die Werbebanner entwenden oder Material beschädigen. So entstand seit Jahresbeginn bereits ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Unkomplizierte Hilfe kommt deshalb jetzt aus der Nachbarschaft: Der Spezialist für Baustellenüberwachung Maibach aus Velen hat auf dem neuen Grundstück des Tierheims das mobile Videosystem „BauWatch“ kostenlos installiert. Die Kameras erkennen dank intelligenter Detektionssoftware unerwünschte Personen sofort und lösen im Bedarfsfall Alarm aus. „Diebstahl und Vandalismus ist ein allgegenwärtiges Problem. Als wir von den Vorfällen in Ahaus erfuhren, war für uns schnell klar, dass wir helfen. Wir wollen gerade auch in unserer Region ein starkes Zeichen zum Schutz von Bauprojekten setzen“, erklärt Benno Blömen, Geschäftsführer von Maibach Velen.

    Werbeanzeige

    Über:

    MAIBACH Verkehrssicherheits- und Straßenausrüstungsprodukte GmbH
    Herr Rune Happe
    Am Bahnhof 7
    46342 Velen/Westfalen
    Deutschland

    fon ..: +49 (2863) 381871
    web ..: http://www.bauwatchbausicherung.de
    email : rune.happe@maibach-vus.de

    Über MAIBACH Velen:
    Zu den Kernprodukten der MAIBACH Verkehrssicherheits- und Straßenausrüstungsprodukte GmbH aus Velen gehört ein Videosystem zur Baustellenüberwachung. Mit „BauWatch“ bietet das münsterländische Unternehmen ein professionelles Kamerasystem an, das – angeschlossen an eine Sicherheitszentrale – einen schnellen Zugriff bei drohenden Diebstählen ermöglicht und so zur Sicherung von Wertgegenständen auf Baustellen beiträgt.

    Pressekontakt:

    Kommunikation2B
    Herr Andre Wand
    Plauener Straße 17
    44139 Dortmund

    fon ..: +49 (0) 231/53070411
    web ..: http://www.kommunikation2b.de
    email : a.wand@kommunikation2b.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schnelle Hilfe aus Velen

    auf Wo Was veröffentlicht am 17. April 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 158 x angesehen • Content-ID 58446