• Von der Reinigungsfigur „Angry Mama“ über Zahnseide-Halter im Sportwagenlook bis zum Tee-Set im BMW-Design: die HKTDC Hong Kong Houseware Fair überzeugte mit zahlreichen Neuheiten.

    Bild„Angry Mama“, die umweltfreundlich die Mikrowelle reinigt, ein Zahnseide-Halter, dessen Design von Sportwagen inspiriert ist, und ein Spiel, das die Intelligenz von Hunden fördern soll – sie stehen für eine Vielzahl neuer Produkte, die die 30. HKTDC Hong Kong Houseware Fair vom 20. bis 23. April präsentierte. Über 2.100 Aussteller sorgten dafür, dass Asiens größte, vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierte Haushaltswarenmesse die rund 28.600 Fachbesucher erneut überzeugte. Ergänzend dazu stellte die parallel stattfindende HKTDC Hong Kong International Home Textiles & Furnishings Fair in sechs Themenzonen alles rund um neue Heimtextilien und Möbel vor.

    Insgesamt mehr als 47.000 Fachbesucher – 3 Prozent mehr als im Vorjahr – kamen zu den beiden Fachmessen. Erfreulich waren die steigenden Besucherzahlen aus den USA und europäischen Ländern wie Großbritannien, Italien und Deutschland. Noch darüber lag der Zuwachs bei den Einkäufern aus asiatischen Ländern, vor allem aus Korea und Indien. Eine vom HKTDC während der Messe durchgeführte, unabhängige Umfrage bei über 550 Besuchern und Ausstellern zu Marktaussichten und allgemeinen Produkttrends bestätigte dann auch, dass rund 80 Prozent von einem stabilen bzw. wachsenden Markt für Haushaltswaren in 2015 ausgehen. Das größte Potential sehen die Befragten in Nordamerika, gefolgt von China und Westeuropa. Bei den Produkten sind reduzierte Designs die Favoriten vor Trendstücken und multifunktionalen Artikeln. Die Qualität der in Hongkong designten Haushaltswaren sehen 80 Prozent der Befragten auf internationalem Niveau oder darüber.

    Bei den Themenzonen der HKTDC Hong Kong Houseware Fair kamen in diesem Jahr fünf neu dazu: Die „Bath, Beauty & Healthcare“-Zone bot eine große Auswahl an Produkten für Badezimmer, tägliche Schönheitspflege und Gesundheit. Neben traditionellen Gebrauchsgegenständen wie Personenwaagen und Lufterfrischern präsentierten sich Neuheiten wie bunte Zahnseide-Halter im Sportwagenlook und Hautpflegeartikel mit „Syn-Ake“, ein synthetisch hergestelltes Polypeptid, das im Gift der Tempelviper vorkommt und Mimikfalten wirksam glätten soll.

    Ebenfalls Premiere feierten die „Festive Décor“-, die „Home Cleaning“- sowie die „Storage Solutions“-Zonen, die ein breites Sortiment an festlichen Dekorationsartikeln, Produkten für die Haushaltsreinigung und Aufbewahrungslösungen selbst für kleinste Apartments boten. Weinzubehör fanden die Besucher in der neuen „Wine Tools & Accessories“-Zone.

    Werbeanzeige

    In der „Hall of Elegance“ präsentierten mehr als 40 Aussteller von Geschirr bis zu Dekorationsartikeln ein vielseitiges Sortiment bekannter Marken und Designerkollektionen aus der ganzen Welt. Darunter auch das weltweit erste BMW-Reise-Teeset von Zens (Asia) Limited, zu dem eine zweifach beschichtete Teekanne und vier Tassen im Blau-Weiß-Design gehören. Ausgefallene Haushaltswaren bot die „Avenue of Inspiration“ – ein Sprungbrett in den internationalen Markt für junge Designer und Start-ups.

    Biologisch abbaubares Plastikgeschirr, handgefertigte Fußmatten, Küchenutensilien und weitere umweltfreundlich und nachhaltig produzierte Produkte bot die „Green Living“-Zone.
    Ausgefallene und lustige Designs für Küche, Kochen und Backen überzeugten in der „Kitchenware & Gadgets“-Zone, darunter der umweltfreundliche Mikrowellenreiniger „Angry Mama“ von Alpha Home Group Ltd.: In die Figur füllt man Essig und Wasser, die beim Verdampfen hartnäckige Flecken in der Mikrowelle lösen.

    Tierliebhaber fanden in der „World of Pet Supplies“-Zone viele kreative Ideen und Produkte für die Lieblinge daheim: So können etwa die „GPS Pet Trackers“ von Dongguan ShengHong Webbing Co., Ltd. am Halsband der Tiere befestigt werden und zeigen deren Aufenthaltsort per iOS- oder Android-App auf dem Tablet, Smartphone oder dem Computer an. An zwei Messetagen zeigten tierische Models die Neuheiten während der Pet Supplies Parades.

    Rund 18.500 Fachbesucher informierten sich über die Trends bei Stoffdesign, Materialien und Möbeln der über 240 Aussteller auf der parallel stattfindenden HKTDC Hong Kong International Home Textiles and Furnishings Fair. Zu den Highlights gehörte die „Hall of Glamour“ mit ihren hochwertigen Marken und Haushaltstextilien.

    Über:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Viel Neues für die Konsumenten auf der HKTDC Hong Kong Houseware Fair

    auf Wo Was veröffentlicht am 28. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 249 x angesehen • Content-ID 52587