• Was WPC Terrassendielen so interessant macht
    Zuerst einmal ist es das Material, welches Aufmerksamkeit verdient. WPC ist die Abkürzung der englischen Wortfolge Wood Plastic Composite. Diese kennzeichnet ein Holz-Kunststoffgemisch, welches die Vorteile der beiden Materialien miteinander vereint. So sehen die WPC Terrassendielen zwar aus wie Holzdielen, haben aber die haltbaren Eigenschaften von Kunststoff.
    Auch der ökologische Aspekt ist nicht von der Hand zu weisen. Hergestellt werden die WPC Terrassendielen aus Holzspänen, welche in der holzverarbeitenden Industrie als Nebenprodukt anfallen. Bei hoher Temperatur wird das Kunststoffgranulat, welches ebenfalls meist aus recyceltem Plastik besteht, geschmolzen und mit den Holzspänen unter Zuführung von Kleinkomponenten vermischt. Für WPC Terrassendielen muss so kein Baum gefällt werden.

    Weitere Vorteile der WPC Terrassendielen
    Aufgrund des innovativen Herstellungsprozesses besitzen diese Terrassendielen viele Vorteile, die den Einsatz nahezu für alle Bereiche erlaubt. WPC Terrassendielen sind in zwei Varianten erhältlich. Zum einen als Vollprofil und zum anderen als Hohlkammerprofil. Während WPC Terrassendielen mit einem Vollprofil in der Dauerhaftigkeitsklasse 1 zu finden sind, werden die WPC Dielen mit einem Hohlkammerprofil in die Dauerhaftigkeitsklasse 1 -2 eingeordnet, da die zu erwartende Lebensdauer geringfügig kürzer ist. Grundsätzlich zählen Terrassendielen aus WPC jedoch zu den haltbarsten Dielen überhaupt, welche für den Außenbereich eingesetzt werden können.
    Wer Kinder hat wird diese Terrassendielen sehr zu schätzen wissen. Einerseits entstehen bei diesen Dielen keine Splitter und andererseits entsteht durch die zusätzliche Aufrauhung der Oberfläche eine hohe Rutschfestigkeit. Dies verhindert Verletzungen und Unfälle. Aber auch Besitzer von Schwimmbädern und Pools finden in WPC Terrassendielen das perfekte Material zur Gestaltung des Bereichs um die Becken, da Wasser diesen nichts anhaben kann.

    Werbeanzeige

    Die Verlegung von WPC Terrassendielen
    Die Verlegung der Dielen erfolgt unsichtbar mittels Halteclips. Zuerst muss ein ebener Untergrund geschaffen werden. Dies erfolgt in der Regel mittels Gehwegplatten oder eines Kiesbetts. Darauf wird eine Unterkonstruktion aus WPC Latten gebaut. Auf dieses Gitter werden dann die Terrassendielen befestigt. Schneller, einfacher und formschöner lässt sich kaum ein Terrassenbelag erstellen.

    Eine große Auswahl an Terrassendielen aus WPC oder aus Holz bietet der Onlinehändler Aesthetics an. Auf http://www.aesthetics-online.com ist das gesamte Sortiment zu finden, welches bequem von zuhause aus bestellt werden kann.

    Aethetics
    Alexander Ernst
    Dr. Brunotte Str. 21

    37581 Bad Gandersheim
    Deutschland

    E-Mail: aestheticsemail@aol.com
    Homepage: http://www.aesthetics-online.com
    Telefon: 0176 29953005

    Pressekontakt
    Aesthetics
    Alexander Ernst
    Dr. Brunotte Str. 21

    37581 Bad Gandersheim
    Niedersachsen

    E-Mail: edlesholz@aol.com
    Homepage: http://www.aesthetics-online.com
    Telefon: 0176 29953005

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wo-Was.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    WPC Terrassendielen – langlebig, rutschfest und sehr dauerhaft

    auf Wo Was veröffentlicht am 1. Mai 2013 in der Rubrik Dienstleistung
    Content wurde 289 x angesehen • Content-ID 28549

    Schlagwörter: , , ,