• Ausbildung zum Mediator (m/w) in Essen ab 02.03.2017

    Hochschulzertifizierte, berufsbegleitende Kompaktausbildung gemäß der Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung (ZMediatAusbV) am Steinbeis-Beratungszentrum in Essen ab 02.03.2017.

    BildDie hochschulzertifizierte Ausbildung zum Mediator (m/w) am Steinbeis-Beratunszentrum Wirtschaftsmediation vermittelt Ihnen zum einen Verfahren, Methoden und Rollenverständnis der Mediation, um den Mediationsprozess sicher steuern zu können, andererseits werden Sie mit den Besonderheiten der Mediationsfelder im Wirtschaftskontext vertraut gemacht, sodass Sie in der Praxis jederzeit Handlungsalternativen parat haben.

    Das berufsbegleitende Ausbildungskonzept bringt Ausbildung und Job bestmöglich in Einklang und ermöglicht ein intensives und effizientes Arbeiten. Über die Jahre hat die Mediationsausbildung bei Steinbeis seine Praxistauglichkeit bewiesen. Nicht umsonst lassen namhafte Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Daimler, Porsche, Landesbank Baden-Württemberg, Rolls Royce, ZF Friedrichshafen, Bayer, Fresenius, Carl Zeiss oder Trumpf ihre Mitarbeiter in Ausbildungen zum Mediatior und Konfliktmanagementexperten bei Steinbeis weiterbilden.

    Getreu der Steinbeis-Philosophie wird auf ein angemessenes Verhältnis von Anwendung und fundiertem Hintergrundwissen geachtet. Das gemeinsame Lernen und Reflektieren in der Ausbildung bilden eine wichtige Grundlage für den Lernerfolg der Kursteilnehmer. Daher werden die Ausbildungsgruppen auf max. 12 Teilnehmer beschränkt.

    Bei Abschluss erhalten Sie ein anerkanntes Zertifikat einer der größten privaten, staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland, an der viele tausend Führungskräfte studiert haben und die einen hervorragenden Ruf in der Wirtschaft genießt.

    Sie haben Fragen zur Ausbildung, Förderung, Ablauf? Schreiben Sie eine E-Mail an info[at]steinbeis-ausbildung.com oder kontaktieren Sie das Büro unter: 0341 2 24 86 61.

    » Curriculum herunterladen

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Steinbeis-Beratungszentrum
    Herr Mathias Hansen
    Prinz-Friedrich-Straße 3
    45257 Essen
    Deutschland

    fon ..: 0341 22 54 13 52
    fax ..: 0341 22 54 13 51
    web ..: https://www.steinbeis-ausbildung.com
    email : mathias.hansen@steinbeis-mediation.com

    Das Beratungszentrum gehört zum Verbund der Steinbeis-Stiftung. So viel Dezentralität wie möglich, so wenig Zentralität wie nötig: in diesem Gegensatz liegt eine Stärke des Steinbeis-Verbundes. Jedes einzelne Transferunternehmen – so auch das Steinbeis-Beratungszentrum Wirtschaftsmediation – handelt selbstständig, eigenverantwortlich und in direktem Kontakt mit dem Kunden. Dies ermöglicht die klare Fokussierung auf die Kernkompetenz Mediation und Konfliktmanagement.

    Pressekontakt:

    Steinbeis-Beratungszentrum
    Herr Mathias Hansen
    Prinz-Friedrich-Straße 3
    45257 Essen

    fon ..: 0341 22 54 13 52
    web ..: https://www.steinbeis-ausbildung.com
    email : mathias.hansen@steinbeis-mediation.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.