• Das Rätsel Frau – fesselnde Frauenportraits und Essays zum Thema Gleichberechtigung

    Otto W. Bringer präsentiert in „Das Rätsel Frau“ interessante Frauenporträts von Frauen aus der Geschichte.

    BildAus der Sicht des Mannes ist die Frau bis auf den heutigen Tag ein Rätsel. Denn sie ist anders, sie handelt, denkt, reagiert und fühlt anders. Männer hingegen scheinen simpler gestrickt und sehen sich als die Nr. 1 in der Geschichte der Menschheit seit Adam und Eva. In seinem aktuellen Werk „Das Rätsel Frau“ wird Otto W. Bringer das Scheinwerferlicht auf die Frauen in unserer Geschichte. Die Essays in seinem Band erzählen von erfolgreichen Frauen, tapferen, ledigen Müttern und Frauen, welche die Entwicklung der Menschheit für immer verändert haben. Und ihrem Verhältnis zu Männern. Eva im Paradies der Christen. Die römische Kaiserin Theodora. Die Nonne Hildegard von Bingen. Die Jungfrau von Orleans. Mona Lisa. Nobelpreisträgerin Madam Curie. Modemacherin Coco Chanel und andere.

    Die Emanzipation in neuerer Zeit scheint nur gelungen. Trotz Alice Schwarzer. Forschungen belegen, die Rollenbilder des 19. Jahrhunderts sind nach wie vor virulent. „Neue Männer braucht das Land“ – nur ein Modewort? Lesen Sie, was der Autor dazu meint. Die Leser erfahren in „Das Rätsel Frau“ von Otto W. Bringer viele Fakten über berühmte Frauen, die man bisher so noch nicht wahrgenommen hat. Gleichzeitig diskutiert Bringer in seinen Essays das Thema Emanzipation und ob sich Männer nicht manchmal verändern müssten, um wirkliche Gleichberechtigung herbeizuführen.

    „Das Rätsel Frau“ von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8429-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.