• Frühe Hilfen und Familienhebammen – Sachbuch über Hilfe für überforderte Mütter

    Hannes Rehfeldt untersucht in „Herausforderungen und Chancen der Umsetzung der Bundesinitiative Netzwerke …“, inwieweit die Ziele der Initiative erreicht werden.

    BildDer Zusammenhang zwischen Misshandlung und/oder Vernachlässigung von Kindern mit überforderten Müttern ist in Fachkreisen schon lange bekannt. Aus diesem Grund wurde von dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von den 16 deutschen Länder im Jahre 2012 die Umsetzung der Bundesinitiative Netzwerke, Frühe Hilfen und Familienhebammen beschlossen. Die praktische Umsetzung der mit dieser Initiative vorgesehenen Maßnahmen erfolgt durch die Kommunalverwaltungen. Ob die zentralen Ziele dieser Initiative erreicht werden diskutiert Hannes Rehfeldt in seiner umfassenden Untersuchung. Der Autor stellt zwei Leitfragen über die Umsetzung der Initiative und zeigt durch faktuelle Informationen die Antworten auf diese Fragen.

    Die Untersuchungen in dem Band „Herausforderungen und Chancen der Umsetzung der Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen am Beispiel eines Berliner Bezirkes“ widmet sich den beiden Leitfragen, wie diese Umsetzung in der Bezirksverwaltung Neukölln von Berlin in Verbindung mit einer eigenen kommunalen Präventionsstrategie erfolgt und inwieweit dabei die mit der Initiative beabsichtigten zentralen Ziele erreicht werden. Die von Hannes Rehfeldt vorgelegte Untersuchung liefert damit einen wertvollen Beitrag zu der weitgehend vernachlässigten Implementations- und Wirkungsforschung politischer Programme. Prof. Dr. Heinrich Bücker-Gärtner liefert das Vorwort zu diesem gewichtigen Beiträg über Frühe Hilfen, Vernachlässigung und Familienhebammen.

    „Herausforderungen und Chancen der Umsetzung der Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen am Beispiel eines Berliner Bezirkes“ von Hannes Rehfeldt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6119-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.