• Proof GmbH produziert farbverbindliche Roll-Ups auch für PANTONE- und HKS-Farben

    Die Proof GmbH stellt farbverbindliche Roll-Ups mit UGRA-Fogra Medienkeil und Prüfzertifikat her, die durch perfekte PANTONE und HKS Simulation glänzen.

    BildDie Tübinger Proof GmbH stellt für anspruchsvolle Kunden farbverbindliche und rechtsverbindliche Roll-Ups in Proofqualität her. Durch den Aufdruck des UGRA/Fogra Medienkeiles CMYK 3.0 inkl. Prüfzertifikat wird die präzise Einhaltung der höchsten ISO Farbtoleranzen für Contract-Proofs auf jedem einzelnen Roll-Up dokumentiert. Die Roll-Ups werden auf neuesten Fiery XF 6.3 Systemen gerippt und auf EPSON SC-P9000V Systemen gedruckt, dem Drucksystem mit der präzisesten Farbwiedergabe des gesamten Druckermarktes. Dadurch können 99% aller PANTONE-Farben und auch andere Sonderfarben wie HKS zuverlässig wiedergegeben werden.

    Roll-Up Systeme sind im modernen Messebereich nicht mehr wegzudenken. Die Proof GmbH hat eine Möglichkeit entwickelt, Roll-Up Systeme auf modernsten Druckern und mit ausgeklügeltem Farbmanagement so wiederzugeben, dass sowohl Fotografien als auch Unternehmenslogos mit Schmuckfarben wie PANTONE und HKS farbverbindlich wiedergegeben werden können.

    Die Druckdaten werden dabei nicht nur einfach in CMYK gewandelt und an einen Roll-Up Drucker gesendet, sondern über ein modernstes RIP aus dem Hause Fiery ausgegeben, das in der Lage ist, komplexe Farbkorrekturen und -simulationen druckvorstufengerecht auszuführen. Das RIP arbeitet dabei mit modernsten EPSON SC-P9000V Spectro Drucksystemen zusammen, die mit Spektralfotometern aus dem Hause X-Rite ausgerüstet sind. Jedes einzelne Roll-Up wird nach dem Druck mit einem UGRA/Fogra Medienkeil versehen, der nach den strengen ISO-Kriterien für Farbverbindlichkeit ausgemessen wird. Das Prüfprotokoll, das die Farbverbindlichkeit des Roll-Ups zertifiziert, wir anschließend unter den Medienkeil aufgedruckt.

    Dank der Fiery XF-Software können auch nahezu alle PANTONE und HKS Sonderfarben präzise simuliert werden. Das ist insbesondere für die Unternehmen interessant, die Logos mit Sonderfarben oder mehrfarbige Produktverpackungen mit CMYK plus Sonderfarben auf ihren Roll-Ups wiedergeben möchten.

    „Wir lösen schon immer die höchsten Farbanforderungen unserer Kunden im Bereich farbverbindlicher und rechtsverbindlicher Proofs. Dank neuester Drucksysteme ist es uns möglich, dieses Maximum an Farbraum und Farbpräzision auch für Roll-Up Drucke zur Verfügung zu stellen“, so Matthias Betz, Inhaber und Geschäftsführer der Proof GmbH. „Wir drucken dafür neben Cyan, Magenta, Gelb und verschienenen Schwarzabstufungen auch mit Orange, Grün und Violett als zusätzlichen Farben auf modernsten Pigmentdrucksystemen. Damit können wir selbst die neuesten PANTONE Extended Gamut Farben zuverlässig simulieren.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Proof GmbH
    Herr Matthias Betz
    Gölzstraße 17
    72072 Tübingen
    Deutschland

    fon ..: 07071-7952740
    web ..: http://www.proof.de
    email : info@proof.de

    Die Proof GmbH wurde als weltweit erstes Unternehmen Fogra51/52 zertifiziert und ist das einzige für den Proof Output von PDF-X/4 Daten zertifizierte Unternehmen in Deutschland der PDFX-ready Initiative. Nicht zuletzt von dieser Farbkompetenz profitiert die Roll-Up Produktion. Diese Zertifizierungen unterstreichen den hohen Qualitätsanspruch der Roll-Ups des Tübinger Unternehmens.

    Pressekontakt:

    Proof GmbH
    Herr Matthias Betz
    Gölzstraße 17
    72072 Tübingen

    fon ..: 07071-7952740
    web ..: http://www.proof.de
    email : info@proof.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.