• Sproutly unterzeichnet Absichtserklärung mit größtem Hersteller von medizinischem Cannabis in der Karibik hinsichtlich Bildung eines Joint Ventures für den Verkauf von mit Cannabis angereicherten Getränken und Ölprodukten

    Sproutly unterzeichnet Absichtserklärung mit größtem Hersteller von medizinischem Cannabis in der Karibik hinsichtlich Bildung eines Joint Ventures für den Verkauf von mit Cannabis angereicherten Getränken und Ölprodukten

    Vancouver (British Columbia), den 13. November 2018 – Sproutly Canada Inc. (CSE: SPR, OTCQB: SRUTF, FWB: 38G) (Sproutly oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Absichtserklärung mit Global Canna Labs Limited (Global Canna Labs), dem größten Hersteller von medizinischem Cannabis in der Karibik, unterzeichnet hat, um ein Joint Venture zur Entwicklung, der Herstellung, dem Vertrieb, der Vermarktung und dem Verkauf von mit Cannabis angereicherten Getränken, Esswaren und topischen Produkten zu bilden, die mit der vollständig lizenzierten APP Technologie von Sproutly hergestellt werden (die Absichtserklärung).

    Die Partnerschaft mit Global Canna Labs bei diesem Joint Venture ermöglicht es Sproutly, sein Geschäft auch außerhalb von Kanada mit einem führenden, kostengünstigen Cannabisproduzenten in Jamaika zu erweitern, dessen Vertrieb sich in der gesamten Karibik bewährt hat und bald auch in der Europäischen Union erfolgen wird, sagte President und Chief Executive Officer Keith Dolo. Diese Partnerschaft wird es Sproutly ermöglichen, sein Produktportfolio zu diversifizieren und sein globales Vertriebsnetz in einer kostengünstigen und regulierten Rechtsprechung zu beschleunigen.

    Paul Glavine, Chief Executive Officer von Global Canna Labs, sagte: Wir sind bestrebt, diese Partnerschaft mit Sproutly auf Grundlage ihrer APP Technologie umzusetzen. Wir haben zahlreiche Optionen für Extraktions- und Cannabistechnologielösungen für Getränke- und Derivateprodukte geprüft und die APP Technologie ist aus unserer Sicht die beste Wahl für Getränkeformulierungen. Angesichts unserer aktuellen Liefer- und Expansionspläne auf über eine Million Quadratfuß Anbaufläche sehen wir diese Partnerschaft mit Sproutly als einen Schritt zur Nutzung unserer Großproduktion hinsichtlich einer Fertigproduktstrategie.

    Vorgesehene Bedingungen des Joint Ventures

    Das Joint Venture soll als neu gegründetes Gemeinschaftsunternehmen mit eigenem Board of Directors (das JV) strukturiert werden. Sproutly wird eine Beteiligung von 50 Prozent gehören, Global Canna Labs die restlichem Anteile. Global Canna Labs wird für die Produktion und Beschaffung von Cannabis-Biomasse sowie für den laufenden Betrieb des JV verantwortlich sein.

    Global Canna Labs ist auch für alle Kosten im Zusammenhang mit der Herstellung von Endprodukten für den Verkauf verantwortlich, einschließlich aller Geräte, die für die Herstellung von Getränken, Esswaren oder anderen Cannabisderivaten erforderlich sind, und wird seine bestehende Produktionsstätte und sein Personal für das JV nutzen. Diese Kosten werden vom Board zusammen mit der Bestimmung der hergestellten Produktreihen festgelegt werden.

    Sproutly wird für den Zugang zur APP Technologie, die Bereitstellung von Reagenzien und die Formulierung von Getränken/Produkten (einschließlich seines Portfolios an funktionellen Getränken) verantwortlich sein, die unter Verwendung von Infuz2O und Bio Natural Oil hergestellt werden sollen.

    Die Produkte sollen in Jamaika und der restlichen Karibik verkauft werden, wobei eine mögliche Expansion in weitere europäische Länder, die den Import von Cannabisprodukten aus Jamaika erlauben, möglich ist. Die Liste der Länder und Produktreihen wird im endgültigen Abkommen finalisiert und veröffentlicht werden.

    Die Unterzeichnung des endgültigen Abkommens sowie die Bildung des Joint Ventures werden voraussichtlich im Januar 2019 erfolgen.

    Über Global Canna Labs Limited

    Global Canna Labs ist der größte Hersteller von medizinischem Cannabis in der Karibik und der erste in Jamaika, dem eine Tier-3-Lizenz erteilt wurde. Global Canna Labs verfügt über eine Produktionsfläche von 6,23 Acres mit einer gesetzlichen Obergrenze von 200.000 Cannabispflanzen. Zurzeit stehen Gewächshäuser mit einer Größe von insgesamt 31.000 Quadratfuß zur Verfügung, weitere 27.000 Quadratfuß sind für seine Gewächshausbetriebe geplant.

    Global Canna Labs betreibt einen Outdoor-Anbau auf 220.000 Quadratfuß, der im Jahr 2019 auf über eine Million Quadratfuß erweitert werden soll. Global Canna Labs befindet sich in einer strategisch günstigen Lage in der Stadt Montego Bay (Jamaika), was aufgrund der Nähe zu einem globalen Logistikzentrum ideal ist. Global Canna Labs errichtet zurzeit eine 6.000 Quadratfuß große Verpackungs- und Trocknungsanlage gemäß den EU-GMP- und U-GACP-Spezifikationen.

    Das Unternehmen verfügt auch über eine proprietäre Vertriebspartnerschaft mittels seiner strategischen 25-Prozent-Beteiligung an Zimmer and Company, dem einzigen Pharmaunternehmen mit einer Vertriebslizenz, das sich auf den CBD/THC-Vertrieb in der Karibik spezialisiert hat und 61 vom jamaikanischen Gesundheitsministerium für den Import und Export zugelassene Produkte besitzt. Zurzeit ist Zimmer an 100 Einzelhandelsstandorten in Jamaika und nun auch in Trinidad vertreten.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.globalcannalabs.com.

    Über Sproutly Canada, Inc.

    Die Hauptzielsetzung von Sproutly ist es, der führende Anbieter auf dem Markt für Cannabis-Getränke und -Lebensmittel zu werden. Unsere in Toronto befindliche, gemäß den ACMPR lizenzierte Anlage wurde gebaut, um Cannabis in pharmazeutischer Qualität anzubauen und einen technologischen Durchbruch bei der Herstellung und Formulierung der ersten natürlichen, vollständig wasserlöslichen Cannabislösung zu erzielen.

    Unsere wasserlöslichen Inhaltsstoffe und unsere natürlichen Öle werden revolutionäre Marken in internationale Märkte bringen, die nach klar definierten kommerziellen Produkten verlangen. Der Geschäftsfokus von Sproutly liegt auf der Umsetzung von Partnerschaften mit lokalen und global etablierten Konsumentenmarken, um ihre bestehenden Kundenbasis zu nutzen, die Markentreue weiter auszubauen, beim Marketing und Vertriebsnetzwerke zu unterstützen, um diesen wissenschaftlichen Durchbruch schnell und effizient weltweit zu erreichen.

    Weitere Informationen über Sproutly erhalten Sie unter www.sproutly.ca.

    Kontakt:

    Keith Dolo, Chief Executive Officer von Sproutly Canada
    Email: investors@sproutly.ca

    Weitere Informationen über Global Canna finden Sie unter: www.globalcannalabs.com

    Kontakt:

    Paul Glavine, President von Global Canna Limited
    E-Mail: paul@globalcannalabs.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen und Informationen, die zukunftsgerichtete Informationen gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen oder zukunftsgerichtete Aussagen gemäß dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen und spiegeln die Erwartungen oder Ansichten des Managements von Sproutly Canada hinsichtlich zukünftiger Ereignisse wider. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können im Allgemeinen anhand der Verwendung von Begriffen wie beabsichtigen, erwarten oder Variationen solcher Wörter oder Phrasen sowie durch Aussagen identifiziert werden, wonach bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten könnten, würden oder werden. Diese Informationen und Aussagen, die hierin als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet werden, stellen keine historischen Tatsachen dar, wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung getätigt und beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der Erörterung zukünftiger Pläne sowie auf Schätzungen und Prognosen gemäß den Erwartungen und Absichten des Managements unter anderem hinsichtlich der erwarteten Einführung der ersten Linie von Getränkeprodukten des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten zahlreiche Risiken und Ungewissheiten und die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Diese Annahmen, Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem den erfolgreichen Abschluss der Entwicklung und Produktion der ersten Linie von Getränke- und Cannabisprodukten durch das Unternehmen und den Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen von globalen Gerichtsbarkeiten, einschließlich jener von Health Canada. Obwohl das Management des Unternehmens versuchte, die wichtigsten Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, kann es noch immer Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse nicht wie angenommen, geschätzt oder beabsichtigt eintreten, wie etwa das Unvermögen des Unternehmens, seine erste Linie an Getränkeprodukten erfolgreich zu entwickeln und zu produzieren oder das Unvermögen des Unternehmens, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen einzuholen. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass solche Aussagen genau sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse könnten sich erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Die Leser sollten sich daher bei ihren Investitionen nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Vertrauen in solche Informationen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet ist. Das Unternehmen führt kein Update von hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, zukunftsgerichteten Informationen oder finanziellen Prognosen durch, es sei denn, dies wird von den anwendbaren Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Wir halten uns an die Safe Harbor-Bestimmungen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sproutly Canada Inc.
    Keith Dolo
    Suite 1050 – 1095 West Pender Street
    V6E 2M6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@sproutly.ca

    Pressekontakt:

    Sproutly Canada Inc.
    Keith Dolo
    Suite 1050 – 1095 West Pender Street
    V6E 2M6 Vancouver, BC

    email : info@sproutly.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.