• U. S. Gold Corp. erweitert Mineralisierungszone Copper-King in Bohrprogramm 2018

    U. S. Gold Corp. erweitert Mineralisierungszone Copper-King in Bohrprogramm 2018

    – Bohrprogramm 2018 erweitert die bekannte Copper King Mineralisierung
    – Das Acht-Loch-Bohrprogramm wurde entwickelt, um die West-Erweiterung der Copper King-Lagerstätte, die ursprünglich innerhalb des Step-out-Lochs CK17-01rc von 2017 geschnitten wurde, weiter zu untersuchen.
    – Mehrere dicke Zonen mit Kupfer-, Gold-, Zink- und Silbermineralisierungen wurden in fünf der acht kürzlich gebohrten Löcher durchschnitten.
    – Darüber hinaus scheint diese neue Mineralisierung nach Süden und nach Norden offen zu bleiben.
    – Diese neuen dicken Mineralisierungszonen treten in einem Quarz, Biotitschiefer in einer Zone von etwa 200 Metern Länge, Ost-West-Dimension und mindestens 120 Metern Breite, Nord-Süd und in Tiefen auf, die der historisch modellierten Lagerstätte ähneln.

    ELKO, Nevada, 17. Oktober 2018 – U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298583) freut sich, heute die Ergebnisse des jüngsten 8-Loch-Rückwärtszirkulationsbohrprogramms bekannt zu geben, das auf die Entdeckung dieser Mineralisierung im letztjährigen Bohrloch CK17-01rc folgte, berichtet am 30. Januar 2018. Diese acht neuen Bohrlöcher (siehe Tabelle 1 unten) deuten darauf hin, dass sich die Copper King Mineralisierung nach Westen erstreckt, mindestens 200 Meter, und die historisch gemessenen und gemeldeten Breiten und Tiefen der Lagerstätte beibehält (siehe aktualisierter Copper King Lagerstättenkartenlink unten).

    Dave Mathewson, Vice President of Exploration bei U.S. Gold Corp., erklärte: „Unser Bohrprogramm 2018 bei Copper King hat dem Projekt zusätzliche Mineralisierungen hinzugefügt. Copper King kann auf eine lange Geschichte mehrerer Explorationsprogramme zurückblicken, die von zahlreichen Unternehmen durchgeführt wurden, aber U.S. Gold Corp. ist das erste Unternehmen, das das Potenzial seit vielen Jahren deutlich erweitert hat. Je mehr Zeit ich auf dem Copper King Grundstück verbringe und mir die Daten anschaue, desto mehr bin ich überzeugt, dass wir die gesamte Metallausstattung des Projekts weiter steigern können. Wir freuen uns darauf, das DataMine Erkundungsmodell mit all den historischen und diesen aktuellen Erkundungsbohrinformationen zu füllen. Wir werden dieses neue, aktualisierte digitale Explorationsmodell nutzen, um uns bei der Identifizierung zusätzlicher Copper King Lagerstättenerweiterungen und hochwertiger Zielzonen innerhalb der Lagerstätte zu unterstützen. Wir überprüfen derzeit auch alle vorhandenen Daten zur Gebietserkundung, um zusätzliche neue Zielmöglichkeiten in dem Gebiet zu identifizieren.“

    Vor dieser jüngsten Bohrung und diesen berichteten Ergebnissen wurde von Mine Development Associates (MDA) eine aktualisierte Preliminary Economic Assessment (PEA) für die historische Copper King-Lagerstätte durchgeführt und am 11. Januar 2018 gemeldet. Diese PEA lieferte einen Barwert vor Steuern von 178,5 Mio. USD und einen IRR von 33,1%, basierend auf 1.275 $/oz Au und 2,80 $/lb Cu. Diese kürzliche Bohrung hat die Lagerstättengröße und den Metallgehalt vergrößert. Die PEA beinhaltet auch nicht die Werte anderer Metalle, die der Lagerstätte innewohnen, einschließlich Zink und Silber.

    Bohrloch Von (ft)Bis IntervaIntervalleKupfer Zink Gold Silbe
    (ft)lle (m) % % (g/t)r

    (ft) (g/t)
    8-0 Ke
    CK11rcrcine
    signifi
    -65 Grad kanten
    N

    (900 ft Assa
    td) ys

    CK18-02rc 905 940 3 10.7 0.04540.0320.511 0.3
    -55 5 7
    Grad
    S

    (1000 ft
    td)

    CK18-03rc 560 580 2 6.1 0.08720.1530.187 1.2
    -55 Grad 980 1050 0 21.3 0.10318 0.179 0.4
    N
    7 0.007
    (1060 ft 0 9
    td)

    CK18-04rc 345 390 4 13.7 0.07200.1370.134 2.2
    -55 555 820 5 80.8 0.06453 0.176 1.8
    Grad 885 1145 79.3 0.0678 0.171 0.7
    265 0.046
    260 4
    N15E
    (1145 ft 0.007
    td) 1

    CK18-05rc 45 2 7. 0.09330.0500.153 0.6
    rc 145 70 5 6 0.09321 0.306 1.9
    195 0.1184 0.197 1.6
    -70 240 170 2 7. 0.07860.0330.175 2.9
    Grad 305 225 5 6 0.06705 0.130 2.3
    N 420 285 0.1362 0.187 4.6
    640 340 3 9. 0.10620.0250.105 1.3
    (1000 ft 710 600 0 1 0.08600 0.105 2.8
    td) 955 680 0.1212 0.150 2.1
    850 4 0.047
    1000 5 13. 2
    7
    3 0.028
    5 5
    10.
    1807 0.139
    4 1
    0 54.
    9 0.070
    140 5
    4 12.
    5 2 0.128
    6
    42.
    7 0.024
    0
    13.
    7

    CK18-06rc 20 165 145 44. 0.10140.0490.226 2.1
    rc 290 445 1552 0.11080 0.150 1.9
    470 515 4 0.1109 0.168 1.5
    -70 665 775 5 47. 0.10370.0630.145 3.3
    Grad 820 1000 2 0.09206 0.123 2.9
    N 110
    180 13. 0.088
    (1000 ft 7 5
    td)
    33. 0.207
    5 9

    54. 0.041
    9 6

    CK18-07rc 155 155 47. 0.06480.0530.149 0.7
    -70 0 385 82 0.06765 0.166 0.4
    Grad 505 5 0.0505 0.147 0.3
    N 300 1000 25. 0.10040.0080.266 0.9
    440 69 1
    (1000 ft 905 5
    td) 19. 0.007
    98 9
    5
    29. 0.027
    0 6

    CK18-08rc 6 18. 0.05030.0790.160 1.7
    -70 Grad 5 65 0 3 0.10028 0.137 1.5
    N 0.1366 0.273 2.9
    240 320 8 24. 0.09230.0350.475 1.9
    (980 ft 380 525 0 4 0
    td) 560 860
    145 44. 0.086
    3002 7

    91. 0.017
    4 1

    Tabelle 1: Zusammenfassung der Copper-King-Bohrergebnisse vom Herbst 2018, basierend auf > 20 ft Abschnitten, einschließlich > 0,1% Kupfer.

    www.usgoldcorp.gold/copperking-2018-fall-drill-plan-map.jpg

    Karte 1: Westliche Erweiterungszone, die der Copper-King-Lagerstätte nach der Bohrkampagne im Herbst 2018 hinzugefügt wurde.

    U.S. Gold Corp. hat DataMine Associates, Denver, beauftragt, den Bau eines erweiterten Erkundungsmodells für die Copper King-Lagerstätte zu unterstützen. Dieses Modell soll die Lagerstätte genauer untersuchen, insbesondere im Hinblick auf ihre Grenzen, interne hochgradige Zonen und die anderen vorhandenen, aber noch nicht untersuchten und in die Wirtschaftlichkeit der Lagerstätte einbezogenen Wertmetalle. Mit diesem laufenden Modell werden zusätzliche Explorationsaufwendungen zur Vergrößerung und zukünftigen Verbesserung des Lagerstättenwertes durchgeführt.

    Edward Karr, Präsident und CEO von U.S. Gold Corp. erklärte: „Wir sind ermutigt mit unseren Explorationsbohrergebnissen 2018 von Copper King. Der konstante Grad der angetroffenen Mineralisierung verheißt Gutes für eine zukünftige Produktionsentscheidung. Das Vorhandensein von Silber und Zink könnte auch den zukünftigen Copper King Gesamtwert erhöhen. Unsere zukünftigen Explorationsprogramme werden weiterhin versuchen, die Gesamtressource und den Nettobarwert des Projekts zu erweitern. “

    Über U.S. Gold Corp.

    U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes, auf die USA fokussiertes Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio von Entwicklungs- und Explorationsgrundstücken. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und hat einen technischen Bericht über die vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA), der von Mine Development Associates erstellt wurde. Keystone ist ein Explorationsobjekt im Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde. Weitere Informationen über U.S. Gold Corp. finden Sie unter www.usgoldcorp.gold.

    Zukunfts- und Warnhinweise

    Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung und alle anderen Aussagen, die keine historischen Fakten sind, erfolgen gemäß den Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beinhalten Faktoren, Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse in zukünftigen Perioden wesentlich von diesen Aussagen abweichen, einschließlich Aussagen über die potenzielle Zunahme der gesamten Metallausstattung des Projekts und die Verwendung eines aktualisierten digitalen Explorationsmodells zur Unterstützung bei der Identifizierung von Lagerstättenerweiterungen und hochgradigen Zielgebieten. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angegeben sind. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken, die sich aus folgenden Faktoren ergeben: ob U.S. Gold Corp. in der Lage sein wird, Kapital durch dieses Angebot zu beschaffen oder dieses zu vollziehen, die Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen, die vorherrschenden Marktbedingungen, die erwartete Verwendung der Erlöse aus dem Angebot und die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen oder politischen Bedingungen in den Vereinigten Staaten oder weltweit. Eine Liste und Beschreibung dieser und anderer Risikofaktoren finden Sie im jüngsten Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov.. eingesehen werden können. Wir geben keine Zusicherung oder Garantie, dass die hierin enthaltenen Informationen vollständig und korrekt sind, und wir sind nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren.

    Warnhinweis für US-Investoren in Bezug auf Mineralressourcen

    Wir können bestimmte Begriffe in dieser Pressemitteilung verwenden, die in den Richtlinien des Canadian Institute of Metallurgy definiert sind, die weitgehend befolgt werden, um den Canadian National Instrument 43-101– Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“) zu entsprechen. Wir weisen US-Anleger darauf hin, dass diese Bedingungen von der United States Securities and Exchange Commission (die „SEC“) nicht anerkannt werden. Die SEC erlaubt Emittenten jedoch in der Regel nur, Mineralisierungen zu melden, die nach SEC-Standards keine „Reserven“ darstellen, und zwar in Tonnage und Güteklasse ohne Bezugnahme auf die Maßeinheiten. Es ist zu beachten, dass eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung vorläufiger Natur ist und abgeleitete Mineralressourcen beinhaltet, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um die wirtschaftlichen Überlegungen angewendet zu bekommen, die es ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu klassifizieren, und es besteht keine Sicherheit, dass die vorläufige Bewertung durchgeführt wird.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:
    U. S. Gold Corp. Investor Relations:
    +1 800 557 4550
    ir@usgoldcorp.gold
    www.usgoldcorp.gold

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    U.S. Gold Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko
    USA

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    U.S. Gold Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.